FFW Billigheim mit neuem Kommandant

von Elmar Piel

Billigheim. Bei der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Billigheim konnte Kommandant Uwe Metz neben Bürgermeister Reinhold Berberich und Kreisbrandmeister Rainer Dietz zahlreiche Kameradinnen und Kameraden aller Abteilungen im Dorfgemeinschaftshaus Waldmühlbach begrüßen.

In seinem Bericht ging er auf Ereignisse seiner Kommandatentätigkeit ein, wobei er auf insgesamt ca. 1.200 Einsätze in den letzten 15 Jahren seiner Amtszeit verwies. In der letzten Amtsperiode wurden darüber hinaus neben Atemschutzgeräten auch Atemschutzhosen, ein Löschfahrzeug für die Abteilung Billigheim beschafft und das Feuerwehrhaus Sulzbach geplant.

Da Kommandant Metz für eine weitere Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung steht, bedankte er sich bei Bürgermeister Berberich und seinem Stellvertreter Dirk Kochendörfer für ihre Unterstützung und die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Ebenso würdigte er alle Jugendleiter, die für den zahlreichen und gut ausgebildeten Feuerwehrnachwuchs verantwortlich sind und waren. Uwe Metz versicherte, das er auch zukünftig als Feuerwehrmann mit Leib und Seele zur Verfügung stehen wird.

Bei der anschließend durchgeführten geheimen Wahl des Kommandanten wurde als einziger Kandidat Dirk Kochendörfer vorgeschlagen und für ihn mit großer Mehrheit abgestimmt.
Als Stellvertreter wurden Clemens Schifferdecker und Holger Frank vorgeschlagen, wobei sich Clemens Schifferdecker durchsetzen konnte.

Kreisbrandmeister dankte in seiner Ansprache dem scheidenden Kommandanten Uwe Metz für die jahrelange und sehr gute Zusammenarbeit. Dem neuen Kommandanten wünschte er viel Glück für die kommende, anspruchsvolle Aufgabe. Aktuell möchte Dietz, trotz einiger Unstimmigkeiten im Feuerwehrwesen des Neckar-Odenwald-Kreises, die Ausbildung im Kreis vorantreiben.

In seiner Antrittsrede ging Kommandant Kochendörfer kurz auf den Feuerwehrbedarfsplan ein, der konsequent weiterverfolgt werden soll. Anschließend wurde der offizielle Teil beendet und zum gemütlichen Beisammensein übergegangen.

Großer Dank galt den Mitgliedern der Abteilung Katzental samt Partnern und der Jugendfeuerwehr für die tolle Vorbereitung und Bewirtung der Versammlung.

wpid-FFW-Billigheim-mit-neuem-Kommandant-2011-04-7-23-07.jpg
Auf dem Bild (von links): Bürgermeister Berberich, Uwe Metz, stellvertretender Kommandant Clemens Schifferdecker, Kommandant Dirk Kochendörfer und Kreisbrandmeister Rainer Dietz. (Foto: privat)

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]