Fünfte Mahnwache in Mosbach

„Fukushima ist überall – Atomausstieg jetzt!“

Mosbach. In großer Betroffenheit über die Ereignisse in Japan und mit dem festen Willen, dafür zu streiten, dass die Atomkraftwerke in der Bundesrepublik endlich stillgelegt werden, laden die Grünen, die SPD und die ev. Kirche am Montag, den 11. April, von 18 bis 18.30 Uhr wiederum zu einer Mahnwache ein. Sie findet auf dem Kirchplatz in Mosbach statt. Damit bekunden die Bürger ihre Solidarität mit den Menschen in Japan. Sie zeigen gleichzeitig, dass sie nicht bereit sind, das Risiko einer nuklearen Katastrophe noch länger zu tragen. Sie lassen sich nicht mit leeren Versprechungen und Moratorien der Regierung Merkel abspeisen. Seit Beginn der Reaktorkatastrophe in Japan finden wöchentlich Mahnwachen im ganzen Bundesgebiet in Hunderten Städten mit zehntausenden Teilnehmern statt.

Mehr Informationen und eine Übersicht über alle Aktionen findet man unter www.ausgetrahlt.de.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mit eisernem Willen zur Bestleistung

(Foto: privat) (tob) Nach 19 km Renndistanz, 78 Hindernissen und extremen Wettkampfbedingungen an zwei sehr anstrengenden Tagen waren die Kräfte am Ende. Aber es hat [...]

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]