Polizeibericht vom 10.04.11

Unfall beim Überholen – Polizei sucht weißen PKW

Billigheim. Die Polizei Mosbach fahndet seit vergangenem Freitagnachmittag nach einem weißen PKW, dessen Fahrer gegen 15.00 Uhr auf der Strecke Allfeld Richtung Billigheim (L 526) auf Höhe des Aussiedlerhofes hinter einem anderen PKW einen LKW überholte. Die ordnungsgemäß aus Richtung Billigheim entgegenkommende Geschädigte musste wegen dem ersten PKW schon leicht abbremsen.
Um mit dem zweiten, weißen PKW nicht frontal zu kollidieren, musste sie nach rechts in den Grünstreifen ausweichen. Dennoch prallten die Außenspiegel beider Fahrzeuge aneinander und wurden hierdurch beschädigt. Des Weiteren wurden die Felgen durch den Ausweichvorgang beschädigt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum gesuchten weißen PKW bzw. dessen Fahrer machen können, werden gebeten, sich mit der ermittlungsführenden Dienststelle (Tel. 06261/809-0) in Verbindung zu setzen.

Alkoholfahrten

Waldbrunn. Am frühen Sonntagmorgen, kurz vor 04.00 Uhr wurde in der Hauptstraße der 20-jährige Fahrer eines Opels durch eine Funkstreife kontrolliert. Da die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei dem Fahrer feststellten wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser bestätigte den Verdacht auf eine alkoholische Beeinflussung des Fahrers, weshalb von ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten wurde.

Obrigheim. Um 05.00 Uhr am Sonntagmorgen wurde der 19-jähriger Lenker eines Fords durch eine Polizeistreife in der Hochhäuser Straße angehalten und kontrolliert. Auch hier war deutlicher Alkoholgeruch von den Polizeibeamten festzustellen. Dem 19-Jährigen wurde ebenfalls eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten.
Buchen Am Sonntag, gegen 04.20 Uhr wurde der 31-jährige Fahrer eines Opels auf der Bundesstraße 27 von einer Polizeistreife angehalten und kontrolliert. Nachdem sich der Verdacht auf eine alkoholische Beeinflussung durch einen Vortest erhärtete, wurde bei dem 31-Jährigen eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein einbehalten.

Buchen. Am Samstag, kurz vor halb zwölf mittags, geriet ein 24-jähriger VW-Fahrer in eine Verkehrskontrolle. Dort stellten die Polizeibeamten fest, dass der Fahrer offensichtlich alkoholisiert war. Dem Ergebnis des Vortests zufolge bestätigte sich dieser Verdacht, weshalb gegen den VW-Fahrer ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet wurde.

Autos zerkratzt

Neckarelz. In der Zeit zwischen Freitag, 20.30 Uhr und Samstag, 08.00 Uhr wurden in der Oberen Geisbergstraße jeweils die linken Fahrzeugseiten zweier dort geparkten Pkw durch einen bislang unbekannten Täter zerkratzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Zeugen, die Hinweise zu dem gesuchten Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach unter 06261/8090 in Verbindung zu setzen.

In Wohnhaus eingebrochen

Walldürn. In der Zeit zwischen Samstag, 17.30 Uhr und 19.30 Uhr verschaffte sich ein bislang unbekannter Täter Zutritt in ein Wohnhaus in der Dr.-August-Stumpf-Straße. Dort entwendete er Bargeld und ein Elektronikgerät. Zeugen, die Hinweise zu dem gesuchten Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen unter 06281/9040 in Verbindung zu setzen.

Hinteres Kennzeichen gestohlen

Hardheim. Zwischen Freitag, 21.00 Uhr und Samstag, 07.00 Uhr wurde das hintere amtliche Kennzeichen MOS-RG 300 gestohlen, das an einem in der Jahnstraße geparkten Opel angebracht war. Der bislang unbekannte Täter riss hierbei das Kennzeichen samt Befestigungsleiste vom Pkw ab. Zeugen, die Hinweise zu dem gesuchten Täter geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen unter 06281/9040 in Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: