200 Wanderer bei „Mudau aktiv 2011“

von Liane Merkle

Mudau. Die Wanderung „entlang alter Wege von Mudau nach Limbach“ hatte geradezu magnetische Wirkung als Auftaktveranstaltung für „Mudau aktiv 2011“.
Etwa 200 Wander- und Historiebegeisterte hatten sich bei herrlichstem Sonnenschein am Mudauer Rathaus eingefunden, um unter Führung von Geopark-Vor-Ort-Begleiter Bernd Fischer auf den genannten alten Wegen über die Odenwaldhochfläche von Mudau nach Limbach zu wandern. Da hatte sich keiner von den bevorstehenden 14 Kilometern bzw. vier Stunden reine Gehzeit abschrecken lassen.

Alle Zwei- und Vierbeiner, die sich eingefunden hatten, waren bestens gerüstet, angefangen vom robusten Schuhwerk bzw. trainierten Pfoten, über bester Frühlingslaune bis hin zum gut bestückten Rucksack. Es war aber auch unbeschreiblich, in netter Gesellschaft bei strahlend blauem Himmel durch diesen wunderschönen Odenwald zu marschieren über Pfade, die man noch nicht gekannt hat und mit einigen Info-Stops, die Bernd Fischer absolut interessant gestaltete.

Auf jeden Fall hatte er ein überaus aufmerksames Publikum auf diesem Wanderweg, der zunächst der ehemaligen Bahntrasse über die Wasserscheide vom Tal der oberen Mud hinüber ins flache Tal der Elz folgte. In Oberlangenelz ging es über den sog. Neckarweg, der bis ins 19. Jahrhundert hinein den Mudauer Raum mit dem Neckar bei Eberbach verband. An der „Spießheumade“, wohin 1847 die revolutionären Bauern zur Versammlung einbestellt worden waren, gelangte die Mammutwandergruppe an die Reste des Mudauer Herhags, der bis zu den Höhen (530 m) über Balsbach immer wieder präsent war.

Der weitere Weg führte nach Balsbach und dann über den alten Kirchenweg durch’s Trienztal nach Limbach. Der Trienzbach wurde auf einem uralten steinernen Steg überquert und dann ging’s hinauf zum Hirschberg und einem super Ausblick auf Limbach und seine Kirche St. Valentin, für die sich viele bei der Ankunft brennend interessierten. Gerne kehrte man im Limbacher Hof ein, um die Zeit bis zur Rückfahrt mit dem Bus genießen zu können.
wpid-468200-Wanderer-beim-Start-von-Mudau-aktiv-2011-04-14-21-03.jpg
Über eine tolle Resonanz konnten sich die Organisatoren freuen. (Foto: Liane Merkle)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: