Klinge-Damen treffen auf den KSC

von Leila Englert

Muckental. Zum ersten Mal in dieser Saison wird Oberligist SC Klinge Seckach am kommenden Montag auf die erste Mannschaft des Karlsruher SC treffen. Anders als gegen die Reservemannschaft, gegen die man letzte Saison meist Niederlagen einstecken musste, haben die Klinge-Damen das Pokalspiel gegen die „Erste“ des KSC noch in positiver Erinnerung, da man die Partie überraschend und deutlich mit 4:0 gewinnen konnte.

Man darf sich allerdings keinesfalls auf den Lorbeeren eines längst vergangenen Sieges ausruhen, will man am Montag drei wichtige Punkte im Abstiegskampf gewinnen. Im Frauenfußball sind hundertprozentige Schwankungen möglich, das hat man erst letzte Woche auf dem Rasen des FC Wertheim Eichel gesehen, wo der Oberligist im Viertelfinale des Pokals unerwartet mit 1:2 verlor.

An Ostermontag muss nun wieder voller Einsatz und Kampfbereitschaft gezeigt werden, um zu beweisen, dass man auch für positive Überraschungen zu haben ist. Die Unterstützung durch Fans ist dabei immer willkommen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: