Frohe Ostern

(Foto: Hofherr)

Osterbrauch von Kurt Schnörr

Ostereier bunt und schön
Maschinell bedruckt
Kann man überall jetzt seh’n
Egal wohin man guckt.

Die Eier so wie einst zu färben
Ist das schon vergessen?
Man konnte damals damit werben
hat man viele davon besessen.

Schon seit ziemlich langer Zeit
Sammle ich Zwiebelschalen
Denn jetzt ist’s wieder mal soweit
Die Eier zu bemalen.

Rot und gelb und blau und grün
Mit Speckschwarte poliert
Konnt’ man zum Eierwerfen zieh’n
Ganz frei und ungeniert.

Gekocht im Zwiebelschalensud
Färbt weiße Eier braun
Die flogen auch noch super gut
Waren herrlich anzuschauen.

Das Eierwerfen auf der Wiese
Ist selten noch zu sehen
Waren solche Ostergrüße
Nicht einfach wunderschön?

Die Redaktion wünscht allen Lesern frohe Ostern.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: