Punktverlust in der Nachspielzeit

TSV Strümpfelbrunn – SV Muckental 1:1 (1:0)

Einen ärgerlichen Punktverlust gab es für den TSV Strümpfelbrunn auf eigenem Platz gegen den SV Muckental. Die Platzherren sahen trotz vergebener Chancen bereits wie der sichere Sieger aus, als dem Gast in der 95. Minute der Ausgleich gelang.

Das Spiel begann ausgeglichen doch nach 15. Minuten übernahm der TSV immer mehr die Initiative. Folgerichtig fiel in der 34. Minute nach einem Eckball das 1:0 durch T. Münch. Die Platzherren versäumten es – vorallem in der ersten Halbzeit – das Ergebnis höher zu schrauben, blieben doch auch beste Möglichkeiten ungenutzt.

In der zweiten Hälfte wurde der Gast stärker und hatte seinerseits einige Torchancen. Die besseren Gelegenheiten hatte aber nach wie vor die Heimmannschaft. In der 95. Minuten konnte der Gast wiederum nach einem Eckball das glückliche 1:1 erzielen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: