Polizeibericht vom 02.05.11

Brand beim Raiffeisencenter – Wer kann Hinweise geben ?
Mosbach. Noch keine Täterhinweise gibt es im Zusammenhang mit dem Brand, der – wie berichtet – in der Nacht auf Samstag beim Raiffeisencenter in der Eisenbahnstraße ausgebrochen und bei dem ein Schaden in Höhe von ca. 300.000 Euro entstanden ist. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Polizei von einer Brandstiftung aus und erhofft sich auch Hinweise aus der Bevölkerung. Wer am Samstag zwischen 00.30 und 01.30 Uhr im Bereich des Raiffeisencenters verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat oder wer sonstige Hinweise geben kann, wird daher gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Mosbach, Telefon 06261 8090, in Verbindung zu setzen.

Zusammenstoß von zwei Pkw
Hardheim. Zu einem Zusammenstoß von zwei Pkw ist es am Montagmittag in der Wertheimer Straße gekommen. Ein aus einer Seitenstraße kommender Fahrer eines VW kollidierte mit einem in Richtung Ortsmitte fahrenden BMW-Lenker. Beide Fahrer blieben unverletzt. An den Pkw, die beide abgeschleppt werden mussten, entstand ein Schaden von ca. 8.000 Euro. Da Öl bei dem Unfall auf die Fahrbahn gelangte, musste der betroffene Streckenabschnitt für die Dauer der Unfallaufnahme und Reinigung der Fahrbahn gesperrt und eine örtliche Umleitung eingerichtet werden.

Radfahrer prallte gegen Hauswand
Oberschefflenz.  Schwere Verletzungen hat sich ein 19-jähriger Radfahrer am Sonntagabend bei einem Sturz in der Hauptstraße zugezogen. Möglicherweise wegen eines technischen Defekts konnte der Mann, der in der Straße „Lücke“ bergabwärts in Richtung Ortsmitte fuhr nicht mehr bremsen, fuhr über die Hauptstraße hinweg und prallte gegen eine Hausmauer. Nach einer Erstversorgung des Verletzten durch die DRK-Gruppe Schefflenz und den Notarzt wurde er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Sportheim mit Farbe beschmiert
Haßmersheim. Das Vereinsheim der Sportfreunde Haßmersheim, das sich in der Verlängerung der Neckarstraße befindet, haben Unbekannte in der Nacht auf Sonntag mit Farbe beschmiert. Die Höhe des hierdurch entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Schäden in Fußgängerzone angerichtet
Mosbach.  Unbekannte Vandalen sind in der Nacht auf Sonntag durch die Mosbacher Fußgänger gezogen und haben hierbei Mülleimer, Blumenkübel sowie im Außenbereich von Gaststätten aufgestellte Tische und Stühle umgeworfen und teilweise zerstört. Hierdurch wurde ein Schaden von ca. 1.000 Euro verursacht. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Pkw auf Parkplatz beschädigt
Mosbach. Vermutlich beim Ausparken hat ein Unbekannter am Samstag zwischen 05.30 und 16.30 Uhr einen auf dem REWE-Parkplatz in der Pfalzgraf-Otto-Straße abgestellten Audi gestreift und einen Schaden von ca. 1.000 Euro verursacht. Ohne sich darum zu kümmern, fuhr er anschließend weg. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Gegen Scheune gefahren
Billigheim.  In einer scharfen Linkskurve ist am Samstagnachmittag ein 20-jähriger Fahrer eines dreirädrigen Elektroautos in der Kirchstraße von der Fahrbahn abgekommen und gegen eine Scheune gefahren. Hierbei wurde der Fahrer leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 2.000 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: