2.500 Euro für Frauen und Kinder

(Foto: LRA)

Mosbach. (lra) Private Stiftungen sind gar nicht mehr so selten. Oft werden mit ihrer Hilfe soziale Einrichtungen unterstützt. „Stiftungen können dazu beitragen, gemeinnützige Aufgaben zu erfüllen, für deren Finanzierung öffentliche Gelder nicht ausreichen“, erklärte Horst Herdel von der Sparkasse Neckartal-Odenwald, der in seiner privaten Funktion als Stiftungsvorstand einer privaten Stiftung zum wiederholten Mal eine Spende – diesmal in einer Höhe von 2.500 Euro – an den Förderverein des Frauen- und Kinderschutzhauses des Neckar-Odenwald-Kreis bzw. an die Vorsitzende des Fördervereins, Angelika Bronner-Blatz, überreichte. „Wir brauchen das Geld für den laufenden Betrieb, für ganz alltägliche, aber dennoch wichtige Dinge“, betonte die Vorsitzende, die die Spende dankbar entgegen nahm und die sich bei der Spenderin, die hinter der Stiftung steht, ausdrücklich bedankte. Horst Herdel wird diesen Dank gerne weiterleiten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: