Polizeibericht vom 04.05.11

Gegen Werbetafel gefahren
Mosbach.  Ein 18-jähriger Quad-Fahrer ist am Dienstagmorgen auf der Straße zwischen Reichenbuch und Diedesheim kurz vor der Einmündung zum Schreckhof im Bereich einer Kurve in den Grünstreifen geraten. Hierbei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr gegen eine Werbetafel und wurde vom Quad geschleudert. Der Mann wurde leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro.

Bagger in Brand geraten
Buchen.  Vermutlich bei Schweißarbeiten ist am Mittwoch gegen 15.30 Uhr ein in einer Firmenhalle in der Bunsenstraße stehender Bagger in Brand geraten. Der Brand konnte von der Freiwilligen Feuerwehr unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen des Feuers verhindert werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Flüchtlingsintegration war Thema im Neckartal

(Foto: pm)  Neckargerach.  (pm) Zum traditionellen Neckartal-Stammtisch der CDU-Gemeindeverbände Binau, Neckargerach und Zwingenberg konnte der CDU-Vorsitzende der Gemeinde Neckargerach Klaus-Jürgen Damms zahlreiche Gäste begrüßen. Die [...]

Pop meets Sommer am GTO

(Foto: privat) Volles Haus beim Sommerkonzert Volles Haus beim Sommerkonzert Diesmal wurde es sommerlich „poppig“ am GTO. Auch in diesem Jahr erfreuten die Instrumentalgruppen und [...]

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]