Polizeibericht vom 09.05.11

Riskant überholt
Hardheim.  Nach einem riskanten Überholmanöver ist am Sonntagabend auf der L 521 zwischen Riedern und Hardheim ein 21-jähriger BMW-Lenker mit einem Mazda-Fahrer kollidiert. Trotz Gegenverkehr überholte der BMW-Fahrer den Mazda sowie einen weiteren Pkw. Um einen Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto zu vermeiden, schnitt der BMW-Lenker den Mazda-Fahrer und kollidierte mit diesem. Ohne sich darum zu kümmern, setzte er seine Fahrt zunächst fort, woraufhin ihn der Mazda-Fahrer verfolgte und zum Anhalten bewegen konnte. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 4.000 Euro.

Bei Auseinandersetzung verletzt
Höpfingen. Nach einer Feierlichkeit ist es am Samstag gegen 23.00 Uhr auf einem Parkplatz in der Hauptstraße zwischen zwei Männern zu einer Auseinandersetzung gekommen. Hierbei wurde einer der beiden Kontrahenten ein 17-Jähriger – mit einem Messer im Gesicht verletzt. Mit einem Krankenwagen wurde er ins Krankenhaus gebracht, wo er behandelt und am nächsten Tag wieder entlassen werden konnte. Beide Männer standen unter Alkoholeinwirkung. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Einbruch in Kiosk
Haßmersheim.  Ein unbekannter Täter hat sich am Samstag zwischen 00.30 und 08.45 Uhr gewaltsam Zutritt zu einem Kiosk in der Götzstraße verschafft. Gestohlen wurden ein Automat mit kleinen Bällen (Flummis), sowie alkoholische Getränke und Zigaretten. Hinweise nimmt das Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, entgegen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: