Landkreis dankt für Engagement

Neckar-Odenwald-Kreis. Im letzten Jahr war die Resonanz großartig: Rund 700 Gäste waren im Mai 2010 in die Schlossgartenhalle nach Seckach-Großeicholzheim gekommen. Sie alle hatten eines gemeinsam: sie engagieren sich auf unterschiedlichste Weise ehrenamtlich. Deshalb waren sie eingeladen worden und speziell Landrat Dr. Achim Brötel wollte ihnen, die „mitverantwortlich sind für die hohe Lebensqualität im Neckar-Odenwald-Kreis“, sein ganz persönliches Dankeschön sagen, eingebettet in einen unterhaltsamen Abend mit abwechslungsreichem Programm.

Dieser „Ehrenamtsevent“ soll auch in diesem Jahr stattfinden. Am Dienstag, 31. Mai sind erneut alle im Kreis ehrenamtlich Tätigen eingeladen, um 19 Uhr in die Elzberghalle nach Dallau zu kommen und dort ein paar schöne Stunden zu verleben. In den nächsten Tagen gehen die schriftlichen Einladungen raus. Allerdings ohne Anspruch auf absolute Vollständigkeit, den man bei einer derart großen Anzahl von Adressaten leider nicht erheben kann . „Deshalb sind auch alle Ehrenamtlichen, die wir schriftlich nicht erreichen können, herzlich eingeladen“, betont Landrat Dr. Achim Brötel, dem das Ehrenamtsthema sehr am Herzen liegt, dann auch ganz ausdrücklich: „Unsere Wertschätzung und unser Dank gilt allen, die sich ehrenamtlich einbringen, ob sie nun in einer Liste erfasst sind oder nicht.“

Neben der Begegnung mit Gleichgesinnten bietet der Abend erneut ein buntes Programm, das von Manfred Schärpf moderiert werden wird. Ausnahmsweise nicht Landrat Dr. Achim Brötel, sondern „Erna, die rasante Dampfnudel“ wird die Gäste auf ihre ganz spezielle Art begrüßen, bevor dann auch der Landrat seinen Willkommensgruß anhängen darf. „(E)Motion – Die Rolling-Bones in Aktion“ zeigen dann die Rollstuhlsportgruppe der SpVgg Neckarelz in toller Bewegung, bevor „20 Elf von seiner schönsten Seite“ präsentiert wird. Veronika Hafke, gebürtige Muckentalerin und heute Spielführerin der TSG 1899 Hoffenheim, wird mit Manfred Schärpf über den Frauenfußball im Allgemeinen und die anstehende Frauenfußballweltmeisterschaft im Besonderen plaudern. Turnakrobatik vom Feinsten zeigen dann die jungen Turner des FC Victoria Hettingen, ein Verein, der auf eine lange Tradition im Turnsport verweisen kann. Wie fließend die Übergänge vom Turnen zum Tanzen sein können, beweist im Anschluss die Gemischte Tanzsportgruppe des TSC Walldürn mit ihrem hochkarätigen Schautanz „Einmal ein Star sein“, der aktuell einen hervorragenden fünften Platz bei den Deutschen Meisterschaften belegt hat. Den Schlussworten von Landrat Dr. Achim Brötel folgen ein gemeinsamer Imbiss und die Möglichkeit, in froher Runde Erfahrungen auszutauschen oder einfach ein paar nette Stunden im Kreise Gleichgesinnter zu verbringen.

Die formelle Einladung wird in Kürze unter www.neckar-odenwald-kreis.de unter „Aktuelles“ hinterlegt sein. Eine Anmeldung ist unter Telefon 06261/841012 , Fax 06261/844700 bzw. per Mail an marina.link@neckar-odenwald-kreis.de ab sofort möglich und sollte aus Planungsgründen bis spätestens Donnerstag, 26. Mai erfolgen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: