Stutenmilchfest auf dem Kurgestüt

„Waldbrunn stellt sich vor“

Waldbrunn. Nachdem am vergangenen Samstag die 2. Waldbrunner Stutenmilchwochen eröffnet wurden, findet am Sonntag, den 15.05.11, unter dem Motto „Waldbrunn stellt sich vor“ das erste Stutenmilchfest auf dem Kurgestüt Hoher Odenwald in Mülben statt.

Ab 11:00 Uhr sorgen die Waldbrunner Gastronomen mit Gerichten aus regionaler Küche für das leibliche Wohl der Gäste. Hirschgulasch vom Winterhauch mit Semmelknödel, Odenwälder Grünkernküchle sowie Kartoffelsuppe mit Würstchen sind nur einige kulinarischen Leckerbissen, die von allen Waldbrunner Wirten gemeinsam serviert werden. Darüber hin bewirten die Bäcker vom Hohen Odenwald mit Kaffee und Kuchen.

Natürlich gibt es auf dem Kurgestüt auch verschiedene Möglichkeiten, Stutenmilch zu kosten. Als besonderes Erlebnis bietet Familie Zollmann erstmals Stutenmilcheis in Vanille- und Schokogeschmack. Auch Gestütsbesichtigungen, „Stutenmelken live“, Kosmetikanwendungen mit Stutenmilch sind an diesem Sonntag möglich.

Darüber hinaus können Besucher im Hofladen die Werke Waldbrunner Künstlerinnen besichtigten. Der NABU Waldbrunn zeigt eine Ausstellung über „Natur und Naturschutz“, die durch die nachhaltige und ökologische Bewirtschaftung der Gestütsflächen beim demeter-Betrieb hohen Stellenwert genießt. Das Tourismusbüro Waldbrunn ist ebenfalls mit einem Stand vertreten und präsentiert die neue Bürgerbroschüre sowie viele Infos rund um die Katzenbuckel-Therme. Auch die örtlichen Floristen bzw. eine Baumschule sowie der Therapiepunkt Waldbrunn stellen sich vor.

Außerdem bieten Ponyreiten, Kutschfahrten und Kinderschminken sowie die Kletterwand von „Weisbach Moves“ ein interessantes Rahmenprogramm.
Weitere Informationen rund um die Waldbrunner Stutenmilchwochen gibt es im Internet unter www.stutenmilchwochen.de.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: