Tag der offenen Tür bei der Geburtshilfe

Mosbach. „Welch wunderbares Geheimnis ist der Eintritt eines neuen Menschen in die Welt“, schrieb der russische Schriftsteller Leo Tolstoi. Damals wie heute ist die Geburt eines Kindes ein Wunder und ein ganz besonderes Erlebnis im Leben jeder Frau und jedes werdenden Elternpaares. Um sich entsprechend darauf vorbereiten zu könne, organisiert die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe der Neckar-Odenwald-Kliniken in Mosbach unter der Leitung von Chefarzt Michael Brüning am kommenden Sonntag, 15.Mai von 12 bis 18 Uhr einen Tag der offenen Tür in der Geburtshilfe.

Außer der Besichtigung des modernen Kreißsaals und der Mutter-Kind-Station – hier gibt es ausschließlich Zweibettzimmer – wurde auch für ein vielseitiges Programm gesorgt: Vorträge rund um die Geburt, Vorstellung des neuen „Babybay- Bettchens“, Bauchtanz, Kinderschminken, Malaktion auf Babybäuchlein und Informationsstände werden komplettiert von der Möglichkeit, Ärzte, Hebammen und Pflegepersonal samt Still- und Laktationsberaterinnen kennen zu lernen und auch persönliche Fragen zu stellen. Willkommen sind alle Interessierte, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]