Volksbank unterstützt Neckargemünder Tafel

500 Euro erhält die der Tafelladen in Neckargemünd von der Volksbank Neckartal. (Foto: VB)

Neckargemünd. (vb) Dieser Tage konnte Volksbank Neckartal – Teilmarktleiter Igor Benzig einen Scheck über 500 Euro an Rita Hütter von der Neckargemünder Tafel übergeben. Anlässlich der Vortragsveranstaltung der Bank mit Reiner Calmund Anfang April stellte dieser pro verkauftem Buch einen Betrag von 10 Euro für einen sozialen Zweck in der Region zur Verfügung. Der Erlös wurde von der Volksbank Neckartal auf den Spendenbetrag aufgestockt. Laut Aussage von Rita Hütter wird die Spende zur dringend benötigten Anschaffung eines Kühlwagens mit verwendet.

Im Tafelladen Neckargemünd können Menschen mit niedrigem Einkommen zu reduzierten Preisen Waren des alltäglichen Bedarfs, insbesondere Lebensmittel erstehen. Die Voraussetzungen für den Bezug eines Berechtigungsausweises zum Einkauf wird anhand von Einkommensnachweisen überprüft. Die Lebensmittel werden von lokalen Einzelhändlern und Produzenten gespendet.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: