Polizeibericht vom 16.05.11

Mit Motorrad auf Gegenfahrbahn geraten
Mudau. Bei ihrer Fahrt auf der Landesstraße 2311 zwischen Kailbach und Ernsttal ist am Sonntagvormittag eine 46-jährige Motorradfahrerin mit einem entgegenkommenden Pkw kollidiert. Vermutlich wegen eines Fahrfehlers war die Frau in einer scharfen Kurve auf die Gegenfahrbahn gerutscht. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Vorfahrt missachtet
Buchen. Beim Einbiegen von der Einhardstraße in die Walldürner Straße hat ein 59-jähriger VW-Fahrer am Sonntagabend einen vorfahrtsberechtigten BWM-Lenker übersehen und ist mit diesem zusammengestoßen. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Ins Schleudern geraten
Adelsheim. Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit ist am Sonntagnachmittag auf der Landesstraße zwischen Zimmern und Adelsheim ein 18-jähriger Suzuki-Fahrer auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten. Anschließend kam der Pkw auf der Beifahrerseite zum Liegen. Verletzt wurde niemand. Am Fahrzeug, das von einem Abschleppunternehmen geborgen werden musste, entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro.

Holzhackschnitzel in Brand geraten
Schefflenz. Aus noch ungeklärter Ursache sind am Sonntagmorgen auf dem Spielplatz im Zeilweg Holzhackschnitzel in Brand geraten. Davon betroffen war eine Fläche von ca. zwei Quadratmetern. Von der Freiwilligen Feuerwehr Schefflenz wurde der Brand gelöscht.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: