Besucher aus dem Kreis im Bundestag

Berlin. (pm) Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Alois Gerig besuchte eine 48-köpfige Reisegruppe politisch interessierter Bürger aus dem Neckar-Odenwald-Kreis die Hauptstadt. Neben Besuchen und Vorträgen bei verschiedenen politischen Institutionen lernten die Teilnehmer auch die kulturelle Vielfalt und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten kennen.

Im Bundestag begrüßte Alois Gerig die Reisegruppe und berichtete aus seinem Arbeitsalltag im politischen Berlin, diskutierte über aktuelle politische Themen und führte seine Gäste durch den Reichstag. Ein Gang auf die berühmte Kuppel durfte dabei natürlich nicht fehlen.

Weitere Programmpunkte der Bildungsreise waren ein Informationsgespräch im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, ein Besuch in der baden-württembergischen Landesvertretung sowie eine Stadtrundfahrt, welche die politische Geschichte der sich ständig im Wandel befindenden Stadt dokumentierte.

Ein Besuch im ehemaligen Stasi-Untersuchungsgefängnis Hohenschönhausen und die Berichte von Zeitzeugen sowie das Mahnmal „Berliner Mauer“ in der Bernauer Straße gaben einen Einblick in die schmerzlich bewegende DDR-Vergangenheit. Darüber hinaus konnte sich die Reisegruppe neben dem umfangreichen politischen Bildungsprogramm am letzten Abend über eine Schiffsfahrt auf der Spree durch Berlins lebendige Mitte erfreuen.

Besuchergruppe-aus-dem-Neckar-Odenwald-Kreis--zu-Gast-im-Bundestag
Gruppenfoto in der Kuppel des Reichstagsgebäudes: Der Bundestagsabgeordnete Alois Gerig empfing im Reichstag politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Neckar-Odenwald-Kreis. (Foto: privat)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: