TSV mit verdientem Auswärtssieg

VfR Fahrenbach – TSV Strümpfelbrunn 1:3

Fahrenbach. (ts) Im Auswärtsspiel in Fahrenbach kam der Gastgeber zunächst besser ins Spiel. Nach 15 Minuten übernahm allerdings der TSV Strümpfelbrunn das Kommando und hatte die größeren Spielanteile. Nach Vorlage von Sigin erzielte Beck mit einem fulminanten Weitschuss das 0:1 für die Gäste. Der einzigen Ausgleichschance der Hausherren standen vier große Möglichkeiten der Gäste gegenüber bevor D. Palm per Kopf nach Freistoß von Sigin auf 0:2 erhöhte.

Auch nach dem Wechsel hatten die Waldbrunner das Spiel weitgehend im Griff und die besseren Möglichkeiten. Nach dem 1:2-Anschlusstreffer hoffte der VfR das Spiel noch zu drehen, doch nach einem klugen Pass von Wörtz erzielte S. Wesch mit einem Rechtsschuss das entscheidende 1:3.

Mit einem verdienten Auswärtssieg im Gepäck traten die Strümpfelbrunner die Heimreise an.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de



Artikel empfehlen: