Hochspannung in der Landesliga

Mosbach/Buchen. (sim) Noch eine Woche Hochspannung ist in der Landesliga Odenwald angesagt, ehe für einige wenigen Teams das „Nachsitzen“ zwischen Hoffen und Bangen angesagt ist. An der Spitze dreht das Duo TSV Buchen und TSV Höpfingen mehr oder weniger einsam seine Kreise, wobei der Drittplatzierte FC Daudenzell zwar theoretisch, jedoch wenig praktisch nochmals entscheidend eingreifen kann. Es bleibt deshalb nur die Frage, wer steigt direkt auf und absolviert die Relegation. Das Führungsduo muss binnen sechs Tagen noch folgende Pflichtaufgaben absolvieren:

  • TSV Buchen (71:35 Tore/53 Punkte): VfR Gommersdorf (A), Eintracht 93 Walldürn (H) und TSV Unterschüpf (A).
  • TSV Höpfingen (50:25/52): SG Auerbach (A), SV Osterburken (H) und SV Königshofen (A).

Im Tabellenkeller müssen noch sieben Vereine um den (direkten) Erhalt bangen. Der FC Donebach und der SV Osterburken wird es ganz schwer haben, den Kopf noch aus der Schlinge zu ziehen, wobei Donebach direkt ohnehin nicht drin bleiben kann. Da der Drittletzte SV Eintracht Nassig noch gegen zwei vor ihm stehende gefährdeten Mannschaften spielt, ist zumindest der Relegationsplatz keineswegs so aussichtslos. Für den Direktabstieg werden TSV Oberwittstadt und Eintracht 93 Walldürn zwar nicht mehr in Frage kommen, doch die Saisonverlängerung „Hoffnunsglauf“ darf man zumindest nicht aus den Augen verlieren. Bei den letzten drei Programmen zwischen dem 29. Mai und 4. Juni haben die Kellerkinder noch folgende Aufgaben zu bewältigen:

  • FC Donebach (42:82 Tore/21 Punkte): VfR Gerlachsheim (H), FC Daudenzell (A) und SV Schefflenz (H).
  • SV Osterburken (35:64/23): SV Königshofen (H), TSV Höpfingen (A) und VfR Uissigheim (H).
  • SV Eintracht Nassig (40:44/26): FC Grünsfeld (A), TSV Oberwittstadt (H) und SG Auerbach (A).
  • FC Grünsfeld (39:50/30): SV Eintracht Nassig (H), VfR Gerlachsheim (A) und FC Daudenzell (H).
  • VfR Gommersdorf (46:48/33): TSV Buchen (H), SV Königshofen (H) und Eintracht 93 Walldürn (A).
  • TSV Oberwittstadt (35:55/35): VfR Uissigheim (H), SV Eintracht Nassig (A) und VfR Gerlachsheim (H).
  • Eintracht 93 Walldürn (43:47/35): SV Schefflenz (H), TSV Buchen (A) und VfR Gommersdorf (H).
Platz
Mannschaft
Spiele
Torverh.
Differenz
Punkte
1
TSV Buchen
27
71 : 35 36
53
2
TSV Höpfingen
27
50 : 25 25
52
3
FC Daudenzell
27
57 : 39 18
46
4
SV Königshofen
27
35 : 24 11
45
5
VfR Uissigheim
27
54 : 39 15
44
6
TSV Unterschüpf
27
43 : 33 10
42
7
SV Schefflenz
27
54 : 43 11
37
8
VfR Gerlachsheim
27
40 : 47 -7
36
9
SG Auerbach
27
45 : 54 -9
36
10
Eintr. 93 Walldürn
27
43 : 47 -4
35
11
TSV Oberwittstadt
27
35 : 55 -20
35
12
VfR Gommersdorf
27
46 : 48 -2
33
13
FC Grünsfeld
27
39 : 50 -11
30
14
SV Eintracht Nassig
27
40 : 44 -4
26
15
SV Osterburken
27
35 : 64 -29
23
16
FC Donebach
27
42 : 82 -40
21

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: