Zwingenberger Brückenfest

Das Bild zeigt den Festausschuss für das Brückenfest zusammen mit Bürgermeister Peter Kirchesch. (Foto: privat)

Zwingenberg. (pm) Dem überaus engagierten Festkomitee zur Vorbereitung und Durchführung des Zwingenberger Brückenfest vom 24.6. bis 26. Juni 2011 dankte Bürgermeister Peter Kirchesch herzlich für die ausgezeichnete Arbeit. „Wir haben gemeinsam ein tolles Programm zusammengestellt“, so der Bürgermeister.

Ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Höhepunkten, für das bereits heute vielen Bürgern der kleinen Neckartalgemeinde Anerkennung und Dank gebühre, da sie beim Brückenfest mithelfen und den Ablauf mitgestalten. Insbesondere gelte dies den Vereinen und der Freiwilligen Feuerwehr, aber auch den Teams aus Neckargerach, so den „Helfern vor Ort“ (HVO), der FFW Neckargerach und dem Neckargeracher Carnevalsverein (NCV).

Unser Bild entstand nach einer Vorbereitungssitzung des Festausschusses. Der Bürgermeister und die Festmitglieder gehen davon aus, dass dieses Fest mit vielen Höhepunkten – großen Anklang und Zuspruch finden wird.

Eintrittsgelder für die großartigen musikalischen Darbietungen, mit einer herausragenden Solistin der Schlossfestspiele und mit prämierten Musikbands, für die beiden Feuerwerke (Barock- und Brillantfeuerwerk) und die weiteren artistischen, gesanglichen sowie sportlichen Darbietungen werden nicht erhoben, lediglich ein Button zum Preis von 2 Euro angeboten. Der kleine, bunte Erinnerungsanstecker gilt für die gesamte Festzeit. „Wir wollen das Fest zu einem unvergesslichen Erlebnis für Gäste aus Nah und Fern machen“, war der allgemeine Tenor der Verantwortlichen.

Programm Brückenfest Zwingenberg

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: