Polizeibericht vom 29.05.11

PKW zerkratzt
Osterburken. Ein bislang unbekannter Täter zerkratzte in der Nacht vom Donnerstag 26.05.2011 auf Freitag 27.05.2011 in Osterburken in der Kellereistraße einen roten PKW der Marke Daewoo. Hierbei entstand am PKW ein Sachschaden von ca. 500,- Euro. Personen, die Hinweise zu dem Täter machen können werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 06281 9040 bei der Polizei Buchen zu melden.

Kennzeichen gestohlen
Aglasterhausen. Gleich zwei Kennzeichen entwendeten unbekannte Täter in der Nacht vom Freitag auf Samstag in Aglasterhausen in der Schießrainstraße. Sowohl an einem VW, als auch an einem Citroen wurde das hintere Kennzeichen entwendet. Personen, die Hinweise zu dem Täter machen können werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 06261 8090 bei der Polizei Mosbach zu melden.

Betrunkener Mofafahrer ohne Pflichtversicherung unterwegs
Buchen. Am Samstagmittag gegen 14:35 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Buchen in der Hettingerstraße in Buchen ein Mofafahrer auf, dessen Fahrzeug keinen Pflichtversicherungsschutz mehr aufwies. Bei der anschließenden Fahrzeugkontrolle stellten die Beamten des Weiteren Alkoholgeruch bei dem 26-jährigen Fahrer fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Daraufhin wurde dem Fahrer im Krankenhaus Buchen eine Blutprobe entnommen. Es folgt eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Mosbach.

Fahrraddiebstahl
Mosbach. In der Nacht vom Freitag den 27.05.2011 auf Samstag den 28.05.2011 entwendete ein bislang unbekannter Täter ein weißes Mountainbike der Marke „Mountec“ in der Eisenbahnstraße in Mosbach. Das Fahrrad war am Sopo-Markt, mit einem Seilschloß gesichert, abgestellt worden. Personen, die den Diebstahl beobachtet haben, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Mosbach unter der Tel.-Nr.: 06261 8090 in Verbindung zu setzen.

Brand mehrerer Holzpalisaden
Mosbach. Am Sonntagmorgen gegen 04:30 Uhr gerieten aus bislang unbekannter Ursache mehrere Holzpalisaden im Bereich Heugasse/Heißensteingasse in Brand. Das Feuer konnte rasch durch die alarmierten Rettungskräfte gelöscht werden. Eine Gefahr für die Anwohner bestand nicht. Wahrscheinlich loderte das Feuer schon länger Zeit.

Ohne Fahrerlaubnis und Versicherung auf Moped
Mosbach. Am Samstagnachmittag gegen 16:15 Uhr fiel einer Streifenbesatzung des Polizeireviers Mosbach ein Mopedfahrer in der Zwingenburgstraße auf, der beim Erkennen des Streifenwagens plötzlich in einen Feldweg abbog. Der Mopedfahrer und sein Sozius versuchten sich zunächst mit dem Moped und anschließend zu Fuß der Polizeikontrolle zu entziehen. Nachdem beide Personen durch die Streife gestellt werden konnten wurde festgestellt, dass der 16-jährige Fahrer keine Fahrerlaubnis für sein Moped hat. Des Weiteren waren an dem Fahrzeug fremde Kennzeichen angebracht und es bestand kein Versicherungsschutz. Den Fahrer erwartet nun eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Mosbach.

Vorfahrtsverletzung
Hardheim. Am Samstagmorgen gegen 09:35 Uhr befuhr ein 41-jähriger VW-Fahrer die Kolpingstraße in Richtung Bgm.-Henn-Straße. An der dortigen Kreuzung bog er nach links ein und missachtete hierbei die Vorfahrt eines bevorrechtigten 19-jährigen Nissanfahrers. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 7000,- Euro.

Gullydeckel herausgehoben
Neckargerach. Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag auf der Fahrbahn der L 633 im Kurvenbereich ein Gullydeckel und auf der Hauptstraße drei Gullydeckel herausgehoben. Alle Abläufe konnten am Morgen in Tatortnähe aufgefunden und an ihren ursprünglichen Bestimmungsort zurückgebracht werden. Bei dieser Tat handelt es sich weder um ein Bagatelldelikt noch um einen „Streich“, sondern um einen gefährlichen Eingriff im Straßenverkehr, welcher eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft nach sich zieht. Wer Hinweise auf den bzw. die Unbekannten geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: