Odenwälder zeitgleich im Ziel

Yvonne Wagner (re.) und Andreas Kohler kamen beim Triathlon in Worms zeitgleich ins Ziel. (Foto: privat)


Worms. (wh) Es ist kurz vor acht Uhr morgens – die Konzentration und das Adrenalin steigen bei den beiden Triathleten Andreas Kohler und Yvonne Wagner vom Team TV Eberbach/VfR Waldkatzenbach. Pünktlich um acht Uhr fiel der erlösende Startschuss für den Triathlon TriStar111 im Floßhafen in Worms. Die rund 1.000 mutigen Teilnehmer stürzten sich nach und nach ins 22 Grad kalte Nass, wohlwissend, dass 111 anstrengende Kilometer vor ihnen liegen.

Andreas Kohler, TV Eberbach und Yvonne Wagner, VfR Waldkatzenbach, mussten zunächst 1 km Schwimmen. Danach folgten 100 Kilometer auf dem Rad und 10 Kilometer zu Fuß. Im internationalen Starterfeld befanden sich auch Athleten aus Südafrika, Neuseeland, Brasilien und Hongkong.

Bereits nach 16 Minuten stieg Andreas Kohler aus dem Wasser und machte sich auf die Radstrecke durch das Weingebiet Rheinhessen. „Die ersten 20 km sind sehr flach, danach erreichst du das hüglige Weingebiet mit seinen Rebstöcken und malerischen Ortschaften entlang der Strecke, der schlimmste Gegner war der extreme Gegenwind“, berichtete Andreas Kohler nach dem Wettbewerb.

Nach 3:16 Stunden wechselte Andreas Kohler auf die Laufstrecke dicht gefolgt von Yvonne Wagner. Die Laufstrecke von 10 km war ein Lauf durch die ruhmreiche Geschichte der Stadt. In dieser Disziplin konnte Yvonne Wagner ihre läuferische Klasse unter Beweis stellen und lief auf Andreas Kohler auf. „Die Freunde vom Bikerstammtisch und unsere Familie feuerten uns so an, dass ich es schaffte, Andreas einzuholen,“ freute sich Yvonne Wagner. Nun galt es noch einmal alle Körperreserven zu mobilisieren.

Nach 4:54 Stunden kamen die Athleten aus dem Odenwald zeitgleich über die Ziellinie. Am Ende belegte Yvonne Wagner einen 10. Platz in Ihrer Altersklasse, Andreas Kohler wurde 133.

wpid-468Odenwaelder-zeitgleich-beim-Triathlon-in-Worms-2011-06-3-01-351.jpg
Die Sportler mit den Fans vom Bikerstammtisch. (Foto: privat)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: