Adelsheim bestätigt Bürgermeister

Amtsinhaber Klaus Gramlich wurde heute wiedergewählt. (Foto: Stadt Adelsheim)

Adelsheim. Bei der heutigen Bürgermeisterwahl in Adelsheim wurde Amtsinhaber Klaus Gramlich in seinem Amt betätigt und wird somit auch in den kommenden acht Jahren die Geschicke der Kleinstadt im Bauland lenken.

Gramlich setzte sich im ersten Wahlgang gegen die Mitbewerberin Carolin Boras-Schweitzer durch.

Mit einer Wahlbeteiligung von 58,99 Prozent machten 2238 Bürger von ihrem Wahlrecht Gebrauch. Hiervon gaben 1.680 Adelsheimer dem Amtsinhaber ihr Vertrauen, was einem Stimmenanteil von 76,40 Prozent entspricht. Die Gegenkandidatin erhielt 496 Stimmen (22,56 Prozent). Die fehlenden 1,05 Prozent entfielen auf sonstige Namensnennungen.

Mit 85,47 Prozent erzielte Klaus Gramlich im Ortsteil Leibenstadt sein bestes Ergebnis. Boras-Schweitzer schnitt mit 25,71 Prozent in Adelsheim am Besten ab.

Bürgermeister Klaus Gramlich steht seit 2003 an der Spitze der Kleinstadt im Bauland.

Das komplette Wahlergebnis findet sich im Internet unter www.adelsheim.de

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]

B 37: Trunkener Fahrlehrer verursacht Unfall

(Symbolbild: Pixabay) Zwingenberg. (ots) Aufgrund eines auf die Fahrbahn gefallenen Holzstückes leitete ein 58-jähriger Fahrlehrer, der am Mittwochvormittag zusammen mit einer Fahrschülerin auf der B 37 [...]