Interesse an Urlaub auf dem Bauernhof

(Foto: privat)

Nürnberg. (ap) Die Anbietergemeinschaft Urlaub auf dem Bauernhof präsentiert sich und die Region dieser Tage auf der Messe „familienleben 2011“ in Niedernberg

In brandneuem Outfit in hellgrünen Poloshirts und großem Banner mit dem Odenwald-Logo der Touristikgemeinschaft Odenwald (TGO) informierten Anette Breunig (Kirchzell), Heike Krämer (Kastanienhof Strümpfelbrunn) und die Vorsitzende der Anbietergemeinschaft „Urlaub auf dem Bauernhof im Fränkischen Odenwald“ Amelie Pfeiffer (Ferienhof Buchen) über das Urlaubsangebot auf dem Bauernhof im Odenwald.

Die vielen Kinder konnten an dem Informationsstand in sechs Fühlkästen ihr Wissen rund um Futtermittel für Bauernhoftiere testen und freuten sich über einen Belohnungsstempel und ein Malbild zum Thema Bauernhof.

Die Erwachsenen bekundeten großes Interesse an der Freizeitkarte der TGO, auf der man die Messebesucher bereits vor Ort auf die besonderen Sehenwürdigkeiten der Ferienregion hinwiesen konnte. Besonders der Flyer der Tropfsteinhöhle in Eberstadt wurde daraufhin in großer Zahl nachgefragt und mitgenommen, ebenso die TGO-Themenkataloge zum Radfahren und zum Neckartal.

Dieser Auftritt in der Region Bayrischer Untermain in Niedernberg machte erneut die gute Kooperation mit der Anbietergemeinschaft „Ferien auf dem Bauernhof“ mit der Touristikgemeinschaft Odenwald deutlich.

Infos im Internet:
www.odenwald-urlaubshoefe.de

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Einbürgerungsfeier in Buchen

(Foto: Liane Merkle) Buchen. (lm) „Deutschland hat mir alles gegeben, die Liebe meines Lebens, nette Menschen, eine gute Arbeit und darum will ich etwas zurückgeben [...]

Schulklassen schauen hinter Opern-Kulissen

Hinter den Kulissen: Eine Schulklasse besucht die Schlossfestspiele. Spannende Einblicke gaben im vergangenen Jahr unter anderem Musicaldarstellerin Ines Hengl-Pirker, Regisseur und Schauspieler Michael Gaedt, Intendant [...]

Robinien verschwinden aus Kaltenbrunn

Bäume müssen aus Sicherheitsgründen gefällt werden Kaltenbrunn. (pm) Drei ortsbildprägende Robinien in Walldürn-Kaltenbrunn müssen am kommenden Montag gefällt werden. Nachdem bei einem Gewittersturm auffällig viele Äste [...]