Polizeibericht vom 10.06.11

Parkenden Pkw beschädigt
Sulzbach. Sachschaden von 5000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstag, gegen 20.30 Uhr in der Straße „Unterer Frohengrund“. Ein Lkw-Fahrer bog mit seinem Sattelzug von der Straße „Unterer Frohengrund“ nach rechts auf den Parkplatz des NETTO-Marktes ab und streifte mit seinem Auflieger einen ordnungsgemäß geparkten Pkw.

Fehler beim Abbiegen
Billigheim. Mit einem entgegenkommenden Fahrzeug kollidierte eine Pkw-Fahrerin am Donnerstagvormittag als sie mit ihrem Wagen von der Hainstraße nach links in die Marienhöhe abbog. Beim Zusammenstoß entstand Sachschaden, der von der Polizei mit 13000 Euro angegeben wird.

Zusammenstoß mit Gegenverkehr
Mosbach. Auf die Gegenfahrbahn geriet ein Fahrzeugführer am Donnerstagvormittag auf der Steige. Der Pkw-Fahrer fuhr mit seinem Wagen auf der Steige in Richtung Lohrbach und geriet in einer scharfen Rechtskurve leicht auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden Lkw zusammenstieß. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf 8000 Euro.

Von der Unfallstelle entfernt
Walldürn. Vermutlich beim Ausparken beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer am Mittwoch, zwischen 09.00 und 17.00 Uhr einen vor dem REWE-Getränkemarkt in der Otto-Hahn-Straße abgestellten VW-Caddy. Anschließend entfernte sich der unbekannte Fahrer von der Unfallstelle und hinterließ einen Sachschaden von 1000 Euro.
Zeugen, die Hinweise auf den Unfallverursacher geben können, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier in Buchen, Tel. 06281/9040, in Verbindung zu setzen.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: