Alkoholisierter Einbrecher flüchtete mit PKW

Hardheim. Nach einem vorausgegangenem Einbruch in ein Gartengrundstück in Hardheim, bei welchem lediglich ein Benzinkanister entwendet wurde, flüchteten die drei Täter in einem Skoda. Dieses Fahrzeug fiel Passanten kurz Zeit später an der Esso-Tankstelle in Hardheim auf, da der PKW mit überhöhter Geschwindigkeit über einen Bordstein fuhr und hierbei eine Radkappe verlor. Das Fahrzeug konnte daraufhin nach einer kurzen Verfolgungsfahrt durch die Polizei in Höpfingen gestellt werden. Bei der anschließenden Kontrolle wurde beim 28-jährigen Fahrer deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von fast 1,5 Promille. Des Weiteren besteht der Verdacht, dass der Fahrer zusätzlich unter Drogeneinfluss stand. Zur Bestimmung des Blutalkoholgehalts und einer evtl. Drogenbeeinflussung wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein in Verwahrung genommen. Alle drei Täter erwartet nun eine Anzeige wegen besonders schweren Fall des Diebstahls und der Fahrer gelangt zusätzlich wegen Trunkenheit im Straßenverkehr zur Anzeige.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]

Einbrecher auf Burg Guttenberg

Hoch über Neckarmühlbach, einem Ortsteil von Haßmersheim, wurde die Burg Guttenberg, die auch die Deutsche Greifenwarte beherbergt, das Ziel von Einbrechern. (Foto: Peter Schmelzle/Wikipedia/cc-by-sa 3.0) [...]