Polizeibericht vom 15.06.11

Im Einmündungsbereich kollidiert
Neckarelz. Beim Einbiegen von der Neuburgstraße in die Waldsteige ist am Dienstagnachmittag eine 62-jährige Fiat-Lenkerin mit einem vorfahrtsberechtigten VW-Fahrer kollidiert. Beide Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An den Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4.000 Euro.

Aufgefahren – Zwei Verletzte und 20000 Euro Schaden
Osterburken. Eine 59-jährige Toyotafahrerin fuhr am Dienstag gegen 15 Uhr auf der A 81 auf dem rechten Fahrstreifen. Zwischen den Anschlussstellen Boxberg und Osterburken fuhr sie in eine Regenwand und verringerte deshalb ihre Geschwindigkeit.  Der nachfolgende, 44-jährige VW-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Die Toyotafahrerin kam dadurch  nach links von der Fahrbahn ab und prallte in die Mittelschutzplanke. Die 59-Jährige und ihre Beifahrerin wurden verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An den beiden Autos entstand Schaden von etwa 28.000 Euro.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Telefon 09342/9189-0 entgegen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Neuer NKG – Schuljahresplaner

(Foto: privat) BBBank spendet 2000 Euro für die Schülerinnen und Schüler des NKG Mosbach. (pm) Schon zum zweiten Mal kann den Schülerinnen und Schülern des [...]

Ausstellung Unternehmerinnen-Forum

(Foto: pm) (pm) Bilder sagen mehr als viele Worte- unter diesem Motto hat das Unternehmerinnen-Forum des Neckar-Odenwald-Kreises eine Ausstellung konzipiert, bei der sich Mitglieder beispielhaft [...]

Gutes Essen gehört in Lehrpläne

ABC, Einmaleins & Essen: Die Ernährung als neues Schulfach für alle. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung- Genuss-Gaststätten (NGG). Dabei sollen Schüler lernen, woraus ihr Essen [...]