Bäckerei-Räuber muss 6 Jahre sitzen

Mosbach/Haßmersheim. (pm) Die Große Strafkammer am Landgericht Mosbach hat einen geständigen 25-jährigen Angeklagte wegen schwerer räuberischer Erpressung zu einer Freiheitsstrafe von 6 Jahren verurteilt.

Der zuletzt in Neckarzimmer wohnhafte Angeklagte hatte im Januar eine Bäckereiangestellte in Haßmersheim mittels Schreckschusspistole gezwungen, ihm den Inhalt der Ladenkasse auszuhändigen (wir berichteten). Das Raubopfer hat dem Räuber 160 Euro ausgehändigt. Im Zuge der eingeleiteten Fahndung war der Täter in einem Spielcasino in Haßmersheim festgenommen worden. Die Beute hatte er zu diesem Zeitpunkt bereits für Drogen ausgegeben.

Die Staatsanwaltschaft hatte eine Freiheitsstrafe von 7 Jahren und 3 Monaten gefordert. Die Verteidigung beantragte die Unterbringung in einer Entziehungsanstalt, um die Drogensucht zu behandeln.

Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]