Ins Schleudern geraten und überschlagen

Mosbach. Mit dem Pkw überschlagen hat sich am Donnerstag gegen 22.30 Uhr ein 54-jähriger Opel-Fahrer, der auf der B 27/Odenwaldstraße in Richtung Buchen unterwegs war.

Kurz nach der Grundwasserwanne war der Mann vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen. In einer Böschung kam der Pkw auf dem Dach zum Liegen. Verletzt wurde der Mann nicht. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Zur Bergung des Fahrzeugs musste die B 27 in beide Fahrtrichtungen kurzzeitig gesperrt werden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: