Polizeibericht vom 23.06.11

11-jähriges Mädchen gefährdet
Buchen. Am Mittwochnachmittag gegen 16:20 Uhr überholte der Fahrer eines dunklen BMW’s ein 11-jähriges Mädchen im Kreisverkehr der Bödigheimer Straße in Buchen. Der BMW-Fahrer zog unmittelbar nachdem er an dem Mädchen vorbei war nach rechts und fuhr die Ausfahrt in Richtung Seckach ab. Das Mädchen konnte eine Kollision mit dem BMW-Fahrer nur durch ein Bremsmanöver verhindern. Der Vater des Mädchens welcher einige Meter vor ihr fuhr wurde hierbei nicht gefährdet. Die hinter dem Mädchen fahrende Mutter hatte den Vorfall beobachtet und konnte sich das Kennzeichen des BMW’s notieren. Personen, die den Vorfall beobachtet haben werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Buchen unter der Tel.-Nr.: 06281/9040 in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Firmengelände
Obrigheim. Bislang unbekannte Täter verschafften sich am Donnerstagmorgen gegen 02:45 Uhr unerlaubt Zutritt in eine Firma im Industriegebiet TECHNO, indem sie eine Fensterscheibe einschlugen und anschließend durch dieses Fenster in das Gebäude einstiegen. Die Ermittlungen der Polizei bezüglich den Tätern dauern an. Zum erlangten Diebesgut kann nach derzeitigem Ermittlungsstand keine Angaben gemacht werden. Sachdienliche Hinweise hierzu erbittet das Polizeirevier Mosbach unter der Telefonnummer (06261) 8090.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: