Feuerwehrkameraden geehrt und befördert

Kreisbrandmeister Reiner Dietz (li.), Bürgermeister Klaus Schölch (re.) und Gesamtkommandant Gerald Veith (2.v.li.) ehren Alexander Helm für seine 25-jährige Dienstzeit bei der FFW Schollbrunn. (Foto: Hofherr)

Schollbrunn. Zum Frühschoppen stand beim Dorffest Schollbrunn nach dem ökumenischen Gottesdienst mit Pfarrerin Martina Trump und Volker Kölsch die Feuerwehrkapelle Waldkatzenbach auf der Bühne. Dies war der richtige Rahmen, um im Beisein von Bürgermeister Klaus Schölch, Kreisbrandmeister Rainer Dietz, Gesamtkommandant Gerald Veith und Abteilungskommandant Gerhard Helm sechs Feuerwehrkameraden der FFW Schollbrunn zu befördern und eine Ehrung zu überreichen.

Bürgermeister Schölch nutzte die Gelegenheit, um die Verdienste der Feuerwehren in allen Ortsteilen zu loben. Rund um die Uhr, an allen Tagen des Jahres stehen die Mitglieder der Wehren bereit, um ihren Mitbürgern im Notfall beizustehen. Dabei vergehe kein Monat ohne Einsatz. Darüber hinaus seien die Freiwilligen Feuerwehren ein wichtiger Faktor im gesellschaftlichen Leben der Ortsteile. Die Abschaffung der Wehrpflicht sorge auch in diesem Bereich für Nachwuchsprobleme, die es künftig zu bewältigen gelte.

Auch Kreisbrandmeister Dietz lobte die Einsatzbereitschaft der Wehren. Daher sei es richtig, Beförderungen und Ehrungen vor breiter Öffentlichkeit vorzunehmen und entsprechend zu würdigen. Gesamtkommandant Veith schloss sich seinen Vorredner an und dankte den Kameraden, auf die man ausnahmslos stolz sein könne.

Vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann wurden Benjamin Ebert, Sven Wolf, Sven Ihrig und Ralf Schulz befördert. Martin Sigmund und Peter Steck wurden zu Hauptfeuerwehrmännern befördert.

Für seine 25-jährige Dienstzeit wurde Feuerwehrkamerad Alexander Helm mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet.

Am Nachmittag boten verschiedene Mitwirkende ein buntes Unterhaltungsprogramm. Höhepunkte waren die Vorführungen der jüngsten Winterhauchbiker des VfR Waldkatzenbach und des Hundevereins Hot-Dogs Waldbrunn. Mit Musik klang das Dorffest Schollbrunn am Abend aus.

wpid-468feuerwehrkameraden-geehrte-und-befoerdert-2011-06-26-22-46.jpg
Unser Bild zeigt die geehrten bzw. beförderten Feuerwehrkameraden mit Bürgermeister Klaus Schölch (li.), Kreisbrandmeister Rainer Dietz (re.), Gesamtkommandant Gerald Veith (2.v.re.), Feuerwehrsachbearbeiter Erich Haaf (3.v.re.) und Abteilungskommandant Gerhard Helm (4.v.re.) vor dem Feuerwehrgerätehaus. (Foto: Hofherr)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: