Radfahrerin tödlich verletzt

Oberdielbach. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es am Montag um 18.00 Uhr im Bereich der sog. „Birkenallee“ / Hauptstraße zu einer Kollision zwischen einem Lkw-Fahrer und einer Radfahrerin. Die 69-jährige Radfahrerin wurde hierbei so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallklinik Ludwigshafen gebracht werden musste, wo sie kurze Zeit später verstarb. Nach einer Zeugenaussage stieg der Lkw-Fahrer nach dem Unfall kurz aus seinem Fahrzeug aus, setzte seine Fahrt dann jedoch wieder fort ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Auf Grund einer weiteren Zeugenaussage konnte der Lkw-Fahrer schließlich ermittelt werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Mosbach wurde sein Führerschein beschlagnahmt. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Mosbach: Brand in der Sauna

Wegen der Rauchwolke über Mosbach sollten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten und Klimaanlagen abschalten. (Leserfoto) Keine Hinweise auf Brandstiftung – Keine Verletzten (ots) Starker Rauchaustritt [...]

Jugendprogramm des Mosbacher Sommers 2018

(Foto: Thomas Kottal) Mosbach. (pm) Vielseitig sind die speziell für Jugendliche und junge Erwachsene konzipierten Programmpunkte im diesjährigen Mosbacher Sommer: Ob Konzert, Party oder Kino [...]

Leben aus der Hinmelsperspektive

Jubelkonfirmation in Strümpfelbrunn und Waldkatzenbach Waldbrunn. (jr) „Lobe den Herrn meine Seele – und was in mir ist seinen heiligen Namen“ – mit diesen Worten [...]

1 Kommentar

  1. führerschein weg auf lebzeit,hohe gefängnis strafe.wären die strafen höher und nicht so lächerlich würde sich das jeder zweimal überlegen.für raser auch ob motorrad oder auto,schein weg

Kommentare sind deaktiviert.