Bartagame in Dielbach "zugelaufen"

(Foto: privat)

Ein exotischer Gast wurde heute im Garten der Firma Krug Maschinenbau in Oberdielbach entdeckt, saß doch eine ca. 35 cm lange Bartagame auf dem Pflaster und sonnte sich.

Da hiesige Breiten nicht zum natürlichen Lebensraum dieser Echsenart gehören, die ausschließlich in Australien vorkommen, ist davon auszugehen, dass das wertvolle Tier bei seinem rechtmäßigen Besitzer die Flucht ergriffen hat, um nun im Garten der Fa. Krug die Freiheit zu genießen.

Bartagamen ernähren sich sowohl von kleineren Beutetieren, nehmen aber auch pflanzliche Nahrung zu sich. Je nach Art werden die Tiere bis zu 60 cm lang.

Wer das Tier vermisst kann sich mit Fam. Krug unter Tel: 06274-928493 in Verbindung setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

DRK sucht Spender für Kühlfahrzeug

Präsident Gerhard Lauth sowie die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tafelladens bitten um Unterstützung für ein neues Kühlfahrzeug. (Foto: pm) Tafelladen braucht Unterstützung [...]

Gemeinderat besucht Stadtwald Mosbach

 Revierleiter zusammen mit OB Michael Jann und den Stadträtinnen und Stadträten während der Waldbegehung zu sehen. (Foto: pm) Ein Wald mit vielen Funktionen Mosbach. Dieser [...]

Was lange währt wird endlich Matt

(Symbolbild: Pixabay) Mosbacher Schachclub siegt erneut im Viertelfinale des Badischen Schachpokals (pm) Am vergangenen Sonntag wurde in Mosbach ein Viertelfinale des Badischen Schachpokals zwischen den [...]