SpVgg Neckarelz startet gegen Aufsteiger

Stuttgart. (sim) Die Fußball-Oberliga Baden-Württemberg wird am 6./7. August in die neue Saison starten und dies mit 18 Mannschaften. Die Weichen für einen erfolgreichen Saisonverlauf soll am Montag, 11. Juli bei der Staffelbesprechung in der Stuttgarter Geschäftsstelle des württembergischen Fußballverbandes gestellt werden. Im Mittelpunkt steht die Feinabstimmung der Jahresterminliste und die Informationen über die neue Regionalliga Südwest ab der Saison 2012/13. Als Vorsitzender der Spielkommission wird weiterhin Thomas Schmidt, der südbadische Spielausschussvorsitzende fungieren. In der Oberliga sind neun Vereine aus Württemberg, fünf aus Baden und vier aus Südbaden vertreten.

In der ersten Serie, die bis 12./13. November gehen wird, gibt es am 31. August und 1. November zwei „englische“ Woche. Bis zur Winterpause sind in diesem Jahr noch drei Spieltag eingeplant und weiter geht es 2012 am 3./4. März. Derzeit ist nur an Gründonnerstag ein Programm vorgesehen, während Ostermontag für Nachholbegegnungen vorgesehen ist. „Unter der Woche“ nur noch einmal, nämlich am 17. Mai (Christi Himmelfahrt) gespielt. Der Vorhang fällt am Pfingstsamstag (26. Mai). Ob Aufstiegsspiele für die Meister der Oberligen Hessen, Südwest oder Baden-Württemberg erforderlich werden, entscheiden die Tabellensituationen in der dritten Liga bzw den Regionalligen West und Süd. Nach jetzigem Stand sind Aufstiegsspiele der Rangzweiten nahezu aussichtslos.

Die hiesige SpVgg Neckarelz startet am 06./07. August im Elzstadion gegen den Aufsteiger SV Bonlanden (Meister Verbandsliga Württemberg). Eine Woche später geht es zum FC Astoria Walldorf, bevor die Mannschaft von Trainer Peter Hogen am 20./21. August den FV Illertissen im Odenwald empfängt. Ende August reist man dann in die Landeshauptstadt, um sich mit der zweiten Mannschaft der Stuttgarter Kickers zu messen.

Der komplette Spielplan:
An den vier August-Wochenenden haben die Oberligateams folgende Punktespiele zu absolvieren: 6./7. August Offenburger FV – FC Nöttingen, TSG Balingen – FSV Hollenbach, SSV Ulm 46 – VfL Kirchheim/Teck, SpVgg Neckarelz – SV Bonlanden, 1.FC Normannia Gmünd – FCA Walldorf, Bahlinger SC – FV Illertissen, VfR Mannheim – Stuttgarter Kickers II, FC 08 Villingen – Kehler FV, SV Spielberg – SSV Reutlingen. 13./14. August Kehler FV – VfR Mannheim, Stuttgarter Kickers II – Bahlinger SC, FV Illertissen – 1.FC Normannia Gmünd, FCA Walldorf – SpVgg Neckarelz, SV Bonlanden – SSV Ulm 46, VfL Kirchheim/Teck – TSG Balingen, FSV Hollenbach – SV Spielberg, SSV Reutlingen – Offenburger FV, FC Nöttingen – FC 08 Villingen. 20./21. August Offenburger FV – FC 08 Villingen, TSG Balingen – SV Bonlanden, SSV Ulm 46 – FCA Walldorf, SpVgg Neckarelz – FV Illertissen, 1.FC Normannia Gmünd – Stuttgarter Kickers II, Bahlinger SC – Kehler FV, VfR Mannheim – FC Nöttingen, SSV Reutlingen – FSV Hollenbach, SV Spielberg – VfL Kirchheim/Teck und 27./28. August Kehler FV – 1.FC Normannia Gmünd, Stuttgarter Kickers II – SpVgg Neckarelz, FV Illertissen – SSV Ulm 46, FCA Walldorf – TSG Balingen, SV Bonladen – SV Spielberg, VfL Kirchheim/Teck – SSV Reutlingen, FSV Hollenbach – Offenburger FV, FC 08 Villingen – VfR Mannheim sowie FC Nöttingen – Bahlinger SC.

In der Vorbereitung auf die zweite Oberliga-Spielzeit bestreitet die SpVgg Neckarelz folgende Begegnungen:

  • Mi. 06.07.11 – 18:30Uhr – Arminia Ludwigshafen – SpVgg Neckarelz
  • Sa. 09.07.11 – 17:00Uhr – SpVgg Neckarelz – Waldmichelbach (in Obrigheim)
  • Sa. 16.07.11 – 14:30Uhr – DJK Ziegelhausen – SpVgg Neckarelz
  • Mi. 20.07.11 – 19:00Uhr – Neckarsulmer Sportunion – SpVgg Neckarelz
  • Sa. 23.07.11 – 16:00Uhr – SpVgg Neckarelz – Karlsruher SC II (in Eberbach)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: