Einblick in die Lichtreiche der Engel

Himmlischen Helfern begegnen

Eberbach. (pm) Auf den Zinnen der St. Nepomuk Kirche in Eberbach steht der Erzengel Michael. Schutzpatron aller Deutschen. Alte Schriften sprechen von den sieben ,Erstgeschaffenen‘, die mit flammenden Schwertern den Thron Gottes bewachen. Den kleinen, geflügelten Wesen mit den freundlichen Kindergesichtern begegnen Konsumenten zur Weihnachtszeit und nicht wenige Liebende bezeichnen ihre Lebenspartner als ihre ,Engel‘. Das Bild dieser himmlischen Helfer hat sich im Laufe ihrer Geschichte gewandelt und wird dies auch wieder tun. Aber was sind Engel?

„Engel sind Boten“, sagt Mark Hosak, Seminarleiter und Gründer des Reiki-Do Institutes Rhein-Neckar in Eberbach. „Sie überbringen uns sowohl Nachrichten als auch himmlische Kräfte und Inspirationen aller Art. Aus Ereignissen, Begegnungen und Zufällen weben sie ein Netz, das uns helfen soll unsere individuellen Wege zu gehen. Und es ist ganz einfach mit ihnen in Kontakt zu treten. Wirklich jeder kann es lernen.“

Besondere Rituale helfen die Kraft der Engel in den Alltag einzubeziehen. Es ist möglich sie zu rufen, mit ihnen zu reden, zu meditieren und sich von ihnen führen zu lassen. Begegnungen mit Engeln hilft zu begreifen was Engel sind, wie sie wirken und wie man ihre Energien für die Bewältigung von vielen alltäglichen Herausforderungen nutzt. Zudem können, laut Hosak, Menschen, die von Engeln betreut und geführt werden, Qualitäten ausbauen oder entwickeln, die der Art des Umgangs von Engeln mit Menschen sehr ähnlich sind: Eine besondere Leichtigkeit und eine gewissen Beschwingtheit.

Seit seiner Kindheit spricht Hosak mit Engeln. Anderen bei der Kontaktaufnahme mit diesen Lichtwesen, hilft er seit über zehn Jahren. Seit 2007 ist er mit seinem Reiki-Do Institut in Eberbach tätig, und das mit solch großem Erfolg, dass er in diesem Frühjahr seine Geschäftsräume in Eberbach ausweitete und nun auf zwei Stockwerken Energiearbeit, Rainbow-Reiki, Feng Shui und Entspannungstechniken lehrt.

Infos im Internet:
www.reiki-do-institut.com

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: