Ein Sommerfest für den Winterhauch

Waldbrunn. Am Sonntag, den 10. Juli, ab 11:00 Uhr feiert der NABU Waldbrunn sein traditionelles Sommerfest. In diesem Jahr lädt man erstmals in die Grillhütte am Sportplatz in Oberdielbach.

Neben außergewöhnlichen Speisen wie einer Gemüse-Grünkernpfanne mit Zutaten aus kontrolliertem demeter-Anbau und Wildbratwürsten vom Revier am Katzenbuckel bieten die Naturschützer hausgebackenen Kuchen und Kaffee sowie weitere Spezialitäten regionaler Anbieter wie Ziegenkäse auf Bauernbrot.

Neben den kulinarischen Genüssen gibt es Live-Musik und viele Informationen rund um den Natur-, Landschafts- und Umweltschutz auf dem Winterhauch und im Odenwald.

Der Erlös des Sommerfests wird vom NABU Waldbrunn für den Erhalt dieser einzigartigen Kulturlandschaft verwendet. Auch das Gutachten, das letztlich einen weithin sichtbaren Funkmast auf dem Katzenbuckel-Gipfel verhinderte, wurde vom NABU Waldbrunn mit solchen Erlösen zum Wohle der Allgemeinheit finanziert.

Weitere Infos zur Arbeit der Waldbrunner Naturschützer gibt es im Internet unter www.NABU-Waldbrunn.de.

wpid-468funkmast-ebnet-2011-07-6-07-44.jpg
Dank eines vom NABU Waldbrunn finanzierten Gutachtens wurde ein Funkmast auf dem Gipfel des Katzenbuckels verhindert. Am Alternativstandort im Ebnet wurde der Mast inzwischen errichtet. (Foto: Hofherr)

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: