Besucherinnen des FaMos belästigt

Wer kann Hinweise auf unbekannten Mann geben?

Mosbach. Mehrere Mädchen hat ein Unbekannter am Dienstagnachmittag beim Schwimmbad FaMos im Hammerweg unsittlich belästigt. Der Unbekannte, der sich ab ca. 16.30 Uhr im Bereich des Schwimmbad-Parkplatzes aufhielt, sprach durch den Zaun hindurch mehrere Schwimmbadbesucherinnen an, führte obszöne Reden und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Während dieser Zeit soll der Mann auch mehrere Flaschen Alkohol getrunken und die Flaschen umhergeworfen haben. Anschließend fuhr er mit einem schwarzen Ford mit Miltenberger Kennzeichen davon um kurze Zeit darauf wieder zurückzukommen. Im Eingangsbereich des Schwimmbades soll er dann gegen 18.00 Uhr ein weiteres noch unbekanntes Mädchen belästigt haben. Nachdem ein 42-jähriger hinzukommender Zeuge den Mann ansprach reagierte dieser aggressiv, griff den Zeugen körperlich an und fuhr anschließend davon. Wie die im Nachhinein verständigten Polizeibeamten anhand des mitgeteilten Autokennzeichens feststellten, handelt es sich bei dem von dem Unbekannten benutzten Auto um ein am Wochenende im Raum Miltenberg gestohlenes Fahrzeug.

Der Unbekannte ist ca. 175 cm groß, etwa 25 bis 30 Jahre alt und hat kurze, hochgegelte Haare sowie Tätowierungen am Oberkörper. Er war uniformartig mit einer dunklen Hose und einem hellblauen Hemd mit Abzeichen bekleidet. Der Mann sprach englisch und gab an, Spanier zu sein.

In diesem Zusammenhang wird das Mädchen, das im Eingangsbereich von dem Mann belästigt worden ist, gebeten, sich beim Polizeirevier Mosbach, Telefon 06261 8090, zu melden. Zudem bittet die Polizei Zeugen oder Personen, die Hinweise auf den Mann geben können oder denen der Pkw aufgefallen ist, sich zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: