Strohballen in Brand geraten

Walldürn. Vermutlich wegen eines technischen Defekts ist am Mittwochnachmittag bei Strohpressarbeiten auf einem Feld zwischen Klein- und Großhornbach im Gewann Beerberg ein Strohballen in Brand geraten. Rasch griff das Feuer auf das Stoppelfeld über, so dass die Freiwillige Feuerwehr sowie die ortsansässigen Landwirte im Einsatz waren und den Brand löschten. Durch den Brand entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

SC Weisbach mit neuem Trainerduo

Unser Bild zeigt die beiden neuen Trainer Michael Leiner und David Galm (Foto: Emanuele Zerbo) Gut gemischter Kader soll auch in der kommenden Spielzeit die [...]

In der Katzenbuckel-Therme wird es sportlich

(Grafik: pm) Katzenbuckel-Therme veranstaltet in Kooperation mit der AOK, demSV Neptun Waldbrunn und der Palestra Fitness & Freizeit GmbH aus Eberbach einen Sporttag für alle [...]