PKW brannte nach Überholversuch

Mudau. Am Samstagvormittag fuhr gegen 10:30 Uhr ein 23-jähriger mit seinem Opel Corsa auf der L 524 von Mudau in Richtung Scheidental. Er begann, einen vorausfahrenden PKW zu überholen. Wegen herannahendem Gegenverkehr musste er den Überholvorgang jedoch abbrechen. Beim Wiedereinscheren kam er ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Der PKW kippte auf die Fahrerseite und fing Feuer. Trotz des Einsatzes der Freiwilligen Feuerwehr Mudau brannte das Fahrzeug vollständig aus. Verletzt wurde niemand. Der Schaden an dem PKW beträgt ca. 15.000 Euro. Fremdschaden entstand nicht. Ob der Fahrer des entgegen kommenden PKW gefährdet wurde, ist noch nicht bekannt. Dieser wird gebeten, sich bei der Polizei Buchen, Tel. Nr. 06281 9040 zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: