20-Jährige verbrannte in Lupo

Adelsheim. Am Mittwoch gegen 18.45 Uhr befuhr eine 20-Jährige mit ihrem VW Lupo die Bundesstraße 292 von Osterburken in Richtung Adelsheim.

Bei starkem Regen kam sie ausgangs einer langgezogenen Kurve ins Schleudern und geriet auf den Gegenfahrstreifen. In diesem Moment kam ihr ein mit drei Personen besetzter Seat Altea ordnungsgemäß entgegen und beide Fahrzeuge prallten zusammen.

Der VW wurde in eine Böschung abgewiesen, fing sofort Feuer und die junge Fahrerin verstarb noch an der Unfallstelle in ihrem Wagen.

Der 67-jährige Fahrer des Seat und eine 67-jährige Mitfahrerin wurden schwer verletzt. Ein weiterer, 73-jähriger Mitfahrer in diesem Pkw, wurde lebensgefährlich verletzt.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 18.000 Euro. Die Feuerwehren Adelsheim und Osterburken sowie ein Unfallsachverständiger waren an der Unfallstelle.

Die Bundesstraße 292 war für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme bis gegen 21.30 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Das Polizeirevier Buchen wendet sich an mögliche Zeugen des Verkehrsunfalls und bittet diese, sich unter 06281/9040 zu melden.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: