Waldbrunnerin schwimmt aufs Podium

Unser Bild zeigt die jungen Sportler nach dem Wettkampf in Bad Friedrichshall. (Foto: M. Zin)

Neckarsulm. (mz) Jasmin Ammerbach vom SV Neptun Waldbrunn belegte beim 31. Baden-Württembergischen Nachwuchsschwimmfest in Bad Friedrichshall einen dritten Platz. Andere Nachwuchsschwimmer aus Waldbrunn schlugen sich ebenfalls achtbar.

Am vorvergangenen Samstag, fand im Freibad von Bad Friedrichshall das 31. Baden-Württembergische Nachwuchsschwimmfest statt. Die jungen Waldbrunner Schwimmerinnen und Schwimmer schlugen sich tapfer in der starken Konkurrenz aus 13 Vereinen.

Jasmin Ammerbacher erkämpfte sich über 50m Brust den dritten Platz in ihrer Altersklasse (Jahrgang 02). Die anderen Kinder vom SV Neptun Waldbrunn (Malena Schuler, Annalena Zemmel, Sabine Emig und die Geschwister Benedikt und Sebastian Kappes) waren mit ihren Leistungen zufrieden, auch wenn es für sie nicht für einen Platz auf dem Treppchen gereicht hat. Viel wichtiger als herausragende Ergebnisse war es für die jungen Schwimmerinnen und Schwimmer, dass sie Wettkampfluft schnuppern konnten und sich mit Sportlern anderer Vereine messen konnten.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: