Polizeibericht vom 17.07.11

Einbruch in Edeka Markt
Aglasterhausen. Am Samstag drangen bislang unbekannte Täter gegen 23.30 Uhr in den EDEKA-Markt im Industriegebiet „Oberes Tal“ ein. Die Täter wurden vermutlich durch die ausgelöste Alarmanlage und die kurze Zeit später eintreffende Polizei in ihrer Tatausführung gestört und flüchteten. Erkenntnisse zum Diebesgut liegen nicht vor. Der Polizeiposten Aglasterhausen bittet unter Tel.: 06262 / 9177080 um Zeugenhinweise.

Toaster in Brand geraten

Aglasterhausen. Am Sonntagmorgen geriet kurz vor 9 Uhr ein aus Unachtsamkeit eingeschalteter Toaster in einem Anwesen in der Hauptstraße in Brand. Die Bewohner konnten den Schmorbrand jedoch noch rechtzeitig entdecken und so Schlimmeres verhindern. Verletzt wurde durch die Rauchentwicklung niemand. Ein aufmerksamer Nachbar hatte die Polizei und die Rettungsleitstelle informiert. Die Feuerwehr Aglasterhausen und die SEG Schwarzach waren vor Ort.

Verkehrsunfall bei Überholvorgang
Buchen. Am Freitagabend kam es gegen 20.00 Uhr auf der B 27 bei Buchen zu einem Verkehrsunfall. Ein 20-jähriger Fordfahrer übersah beim Ausscheren zum Überholen einen von hinten kommenden Passat. Durch den Unfall entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3000.- Euro.

Ohne Führerschein und gültige Zulassung unterwegs
Gottersdorf. Am Samstagnachmittag wurde eine Streife des Polizeireviers Buchen auf einen in der Buchbaumstraße fahrenden Lkw aufmerksam. Im Rahmen der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten dann fest, dass am Lkw ein abgelaufenes Kurzzeitkennzeichen angebracht war. Somit war der Lkw nicht mehr zugelassen und versichert. Zudem war der 45-jähriger Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Ihn erwartet nun eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft,

Unfallflucht
Buchen. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Freitag im Zeitraum von 07.00 – 20.00 Uhr die Sandsteinfassade eines Wohnhauses im Bereich Einmündung Amtsstraße / Hollergasse. Eventuell könnte es sich beim Unfallverursacher um einen Lkw gehandelt haben. Das Polizeirevier Buchen bittet unter Tel.: 06281 / 9040 um Zeugenhinweise.

Fehler beim Abbiegen
Buchen. Eine 53-jähriger Opelfahrerin wollte am Freitag gegen 17.25 Uhr verbotswidrig von der B 27 in den Parkplatz Rüdt´sches Eck abbiegen. Der nachfolgende Mercedes-Kleinbus musste daraufhin verkehrsbedingt anhalten. Diesen Verkehrsvorgang erkannte ein 43-jähriger Renaultfahrer offensichtlich nicht rechtzeitig und fuhr auf den Mercedes auf. Durch den Verkehrsunfall wurde ein 6-jähriges Kind leicht verletzt, das ordnungsgemäß in einem Kindersitz im Renault mitfuhr. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1000.- Euro geschätzt.

Alkoholisiert gegen geparkten Pkw gefahren
Neckarelz. Ein 71-jähriger Mofafahrer fuhr am Freitagnachmittag gegen 16.15 Uhr gegen einen im Erlenweg geparkten Pkw Ford. Anschließend entfernte er sich zunächst unerlaubt von der Unfallstelle. Der Unfall wurde jedoch von einem aufmerksamen Zeugen beobachtet. Die daraufhin verständigte Streife der Polizei Mosbach konnte den Mofafahrer ermitteln. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab 0,92 Promille. Der Fahrer musste daraufhin eine Blutprobe abgeben, er ist nicht im Besitz eines Führerscheins. Ihn erwartet nun eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft.

Auf dem Dach gelandet
Sulzbach. Ein 19-jähriger Mercedesfahrer kam am Samstagmorgen gegen 00.30 Uhr in einer langgezogenen Rechtskurve aufgrund Wildwechsels von der Fahrbahn ab. Vermutlich aufgrund ebenfalls nicht angepasster Geschwindigkeit überschlug sich der Pkw dann mehrfach und kam anschließend auf dem Dach rechts neben der Fahrbahn zum Liegen. Die drei Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt und mussten im Krankenhaus versorgt werden.

Mit Motorrad gestürzt
Billigheim. Ein 18-jähriger Motorradfahrer stürzte am Samstagnachmittag gegen 17.05 Uhr aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und kam dann anschließend nach rechts von der L 527 ab. Dort kam er in einem Weizenfeld zum Liegen. Durch den Unfall zog sich der Motorradfahrer schwerwiegende Verletzungen zu, so dass er zur weiteren Behandlung in Krankenhaus verbracht werden musste.

Unfallflucht II
Neckarelz. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte am Donnerstag im Zeitraum von 08.00 – 16.00 Uhr einen auf dem Kauflandparkplatz abgestellten Pkw Ford auf der linken Seite. Anschließend entfernte er sich unerlaubt von der Unfallstelle. Das Polizeirevier Mosbach bittet unter Tel.: 06261 / 809-0 um Zeugenhinweise.

Vorfahrtsverletzung I
Haßmersheim. Am Samstagnachmittag kam es gegen 13.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Theodor-Heuss-Straße/Neckarstraße. Eine 18-jährige VW-Fahrerin missachtet die Vorfahrt eines 45-jährigen Audi-Fahrers. Der Sachschaden wird durch die Polizei auf ca. 6000.- Euro geschätzt.

Vorfahrtsverletzung II
Sattelbach. Eine Vorfahrtsverletzung war Grund für einen Verkehrsunfall, der sich am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr an der Einmündung L525/K3944 ereignete. Ein 25-jähriger Golffahrer missachtete von Lohrbach kommend die Vorfahrt einer 21-jährigen Audifahrerin, die auf der L525 in Richtung Fahrenbach unterwegs war. Der Gesamtschaden wird durch die Polizei auf 2500.- Euro geschätzt.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: