Polizeibericht vom 24.07.11

Verkehrsunfallflucht

Buchen. In der Zeit zwischen Freitag 07.30 Uhr und 17.00 Uhr beschädigte ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer auf dem Parkplatz der Dekan-Blatz-Straße gegenüber des Friedhofs vermutlich beim rückwärts Ausparken einen dort geparkten, silbernen Audi A 3. Hierdurch wurde der Audi erheblich im Bereich des vorderen rechten Kotflügels, Motorhaube und Stoßstange beschädigt. Nach Einschätzung der Polizei entstand hierbei ein Sachschaden von ca. 10.000,- €. Aufgrund der Spurenlage kann davon ausgegangen werden, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug wahrscheinlich um einen gelben/ockerfarbenen PKW, evtl. Pritschenwagen handelt. Zeugen, die Hinweise auf den Schadensverursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Buchen unter 06281/9040 in Verbindung zu setzen.

Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Neckarzimmern. Am Freitagabend gegen 20:55 Uhr ereignete sich auf der B 27 in Neckarzimmern auf Höhe der Einmündung Steinbachweg ein Verkehrsunfall, bei welchem eine 38 jährige VW-Fahrerin leicht verletzt wurde. Wie sich herausstellte befuhr die VW-Fahrerin die B 27 in Richtung Heilbronn. Auf Höhe des Steinbachwegs wollte sie ihr Fahrzeug wenden. In diesem Moment setzte ein dahinter fahrender 52-jähriger Mazdafahrer zum Überholen an und es kam zum Zusammenprall. Beide Fahrzeuge waren durch die Kollision nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 8000,- €. Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Mosbach unter 06261/8090 in Verbindung zu setzten.

Verkehrsunfallflucht

Aglasterhausen. Am Freitagmittag im Zeitraum zwischen 11:45 Uhr und 12:20 Uhr wurde auf dem Parkplatz der Fa. Aldi im oberen Tal ein VW-Bus vermutlich von einem ausparkenden Fahrzeug auf der linken Fahrzeugseite beschädigt. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt anschließen fort, ohne sich um den entstanden Schaden von ca. 2000,- € zu kümmern. Zeugen, die Hinweise auf den Schadensverursacher geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mosbach unter 06261/8090 in Verbindung zu setzen.

Zu tief ins Glas geschaut und Führerschein verloren

Haßmersheim. Offensichtlich zu tief in sein Glas geschaut hatte am Freitagnachmittag, gegen 17:00 Uhr, ein 55-jähriger PKW-Führer. Bei einer Routinekontrolle stellten zwei Polizeibeamte nämlich dessen Alkoholbeeinflussung von nahezu 2 Promille fest und beschlagnahmten seinen Führerschein.

Alkoholisierte Radfahrerin schwer gestürzt

Buchen. Auf der Heimfahrt von einer Feier geriet am späten Freitagabend eine 27-jährige Fahrradfahrerin infolge alkoholischer Beeinflussung sowie nicht angepasster Geschwindigkeit an der Ampelanlage Hollerbacher Straße/Am Ring nach links auf die Gegenfahrbahn und blieb mit ihrer linken Pedale am dortigen Bordstein hängen. Sie kam zu Fall und zog sich schwere Gesichtsverletzungen, eine gebrochene Kniescheibe sowie starke Prellungen an der linken Hüfte zu. Eine Atemalkoholüberprüfung am Unfallort wies bei der Schwerverletzten einen Wert von ca.1,6 Promille aus. Die Dame wurde stationär im KKH Buchen aufgenommen.

Vandalismus an mehreren PKW – Zeugen gesucht

Osterburken. Ein bislang unbekannter Täter entwendete in der Nacht von Freitag auf Samstag auf dem Parkplatz des Gasthauses „Zum Ross“ in der Rinschbachstraße 33 an zwei geparkten PKW deren angeschraubte Fahrzeugantennen und zerstörte an einem weiteren dessen Heckscheibenwischer, indem er ihn abbrach. Auch auf der gegenüberliegenden Straßenseite (Brückenstraße 48) entwendete der Täter an einem geparkten Pkw die Fahrzeugantenne. Um Zeugenhinweise bittet das Polizeirevier Buchen unter: 06281/904-0

Einbrecher hinterlassen hohen Sachschaden – Zeugen gesucht

Hardheim. In der Nacht von Freitag auf Samstag brachen bislang unbekannte Täter erfolglos in die Gaststätte des TV Hardheim ein. Durch das rüde Vorgehen der Einbrecher entstand aber ein immenser Gebäudeschaden. Um Zeugenhinweise bittet der Polizeiposten Hardheim unter: 06283/50540.

Altpapiercontainer in Brand gesetzt – Zeugen gesucht

Seckach. Gegen 03:45 Uhr wurde der Polizei am frühen Sonntagmorgen der Brand eines Altpapiercontainers auf dem Platz hinter der Güterhalle beim Seckacher Bahnhof gemeldet. Die FFW Seckach war mit 14 Mann im Einsatz und konnte eine Ausbreitung der Flammen verhindern. Der entstandene Sachschaden kann bislang nicht geschätzt werden. Um Zeugenhinweise bittet der Polizeiposten Adelsheim unter: 06291/64877.

Beim Überholen PKW übersehen

Odenwald-Tauber. Der 47 Jahre alte Lenker eines Wohnwagengespanns fuhr am Freitag um 19.30 Uhr auf der A 81 in Richtung Würzburg. Auf Höhe von Großrinderfeld überholte er einen vorausfahrenden LKW. Dabei übersah er den nachfolgenden PKW Opel eines 51-jährigen. Durch den folgenden Zusammenstoß wurde der Opel noch auf den Grünstreifen abgewiesen. An PKW und Wohnwagen entstand ein Gesamtschaden von etwa 2500 Euro.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: