Sparkasse unterstützt Schlossfestspiele

Von links: Bürgermeister Michael Keilbach, Sparkassendirektor Gerhard Stock, Landrat Dr. Achim Brötel. (Foto: LRA)

Zwingenberg. (lra) „Der Besuch dort ist einer meiner schönsten Termine im Jahr“, erklärte Gerhard Stock, Sparkassendirektor der Sparkasse Neckartal-Odenwald. „Eine ganz wichtige kulturelle Infrastruktur im Neckar-Odenwald-Kreis“ nannte sie Landrat Dr. Achim Brötel. Die Rede war von den Zwingenberger Schlossfestspielen, für die die Proben auf dem herrlich gelegenen Schloss hoch über dem Neckar nun in die finale Phase gehen.

Am 05. August wird mit der Premiere der Oper „Die lustigen Weiber von Windsor“ die 29. Saison eröffnet und wie jedes Jahr gehört auch die Sparkasse Neckartal-Odenwald heuer wieder zu den wichtigsten Sponsoren, die mit ihrer großzügigen finanziellen Unterstützung dazu beitragen, dass die Schlossfestspiele auf hohem kulturellem Niveau und dennoch zu bezahlbaren Preisen stattfinden können.

Dafür bedankte sich nicht nur der Landrat, sondern auch der Geschäftsführer der Zwingenberger Schlossfestspiele e.V., Mosbachs Bürgermeister Michael Keilbach. Der Vorverkauf läuft übrigens auf vollen Touren: Neben den Touristeninformationen in Mosbach und Eberbach, dem Kartenbüro in der Mosbacher Scheffelstraße 1, dem Internet und dem Telefon (06263/771) ist auch das Kartenbüro in Zwingenberg direkt neben dem Rathaus am Donnerstagnachmittag und am Samstagvormittag geöffnet.

Infos im Internet:
www.schlossfestspiele-zwingenberg.de

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: