Unfall endet vor dem Gericht

Von der Fahrbahn abgekommen

Buchen. Sachschaden von 15500 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Sonntagabend in der Amtsstraße. Ein 17-jähriger Pkw-Fahrer fuhr zusammen mit einer Begleitperson mit seinem Wagen auf der Schüttstraße in Richtung Amtsstraße. Dabei kam er vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er zunächst zwei blaue Papiertonnen niederwalzte, eine Hauswand streifte und gegen eine Sandsteintreppe prallte. Anschließend wurde der Wagen wieder zurück auf die Straße abgewiesen und kam schließlich vor dem Amtsgericht zum Stillstand.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: