Brand eines leerstehenden Wohnhauses

Obrigheim. Etwa 50.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Wohnhausbrandes am Dienstagnachmittag in der Hauptstraße. Gegen 16.25 Uhr war das Feuer in einem leerstehenden Wohnhaus festgestellt worden. Den verständigten freiwilligen Feuerwehren aus Obrigheim, Asbach, Mörtelstein und Neckarelz gelang es den Brand unter Kontrolle zu bringen und zu löschen. Die Ermittlungen der Polizei nach der Brandursache dauern noch an.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]