Tennisheim in Lauda ausgebrannt

100.000 Euro Sachschaden – Polizei ermittelt – Jugendliche als Zeugen gesucht
Lauda-Königshofen. In der Nacht zum Dienstag, gegen 01.25 Uhr wurde der Polizei und der Rettungsleitstelle der Brand des Tennisheims in Lauda gemeldet.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Lauda, Königshofen, Gerlachsheim, Tauberbischofsheim und Königheim eilten zum Brandort. Das Tennisheim brannte total aus und der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei Tauberbischofsheim hat die Ermittlungen übernommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Insbesondere die Jugendlichen, die sich regelmäßig auf dem Parkplatz gegenüber dem Hallenbad treffen, sollten sich als Zeugen melden.

Wer in der Nacht zum Dienstag im Bereich des Tennisheims Beobachtungen gemacht hat, wir gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter Telefon 09341/81-0 in Verbindung zu setzen.

© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]