Kein Sieger im Nachbarschafts-Derby

SV Neckargerach – SC Weisbach  3:3

Neckargerach. Beide Mannschaften tasteten sich in den ersten zehn Minuten ab. In der 15. Minute gingen die Platzherren im Derby der beiden Mannschaften aus dem Verwaltungsverband mit 1:0 in Führung. Danach kam Weisbach mit einem Doppelschlag in der 21. und 23. Minute zur Führung. Diese hielt auch bis zur Halbzeit.

Nach dem Pausentee erhöhte der SV Neckargerach den Druck und erzielte den Ausgleichstreffer. Die Waldbrunner überzeugten kämpferisch und gingen in der 65. Minute abermals mit 2:3 in Führung. Mit zunehmender Spieldauer nahmen die Kicker aus dem Neckartal den Kampf an und erzielten in der 85. Minute den verdienten Ausgleich durch den ehemaligen Spieler des SV Schollbrunn, Benjamin Wanierke, der alle Treffer für den SV Neckargerach erzielte.


© www.NOKZEIT.de


Werbung

Artikel empfehlen:

Walldürn: Jugendfahrrad entwendet

(Foto: privat) (ots) Das Fahrrad eines 15-jährigen Mädchens wurde im Zeitraum zwischen Montagmorgen, 8 Uhr, und 13 Uhr, vom Fahrradstellplatz am Bahnhof Walldürn gestohlen. Das [...]

Jugendliche aus Israel zu Gast

(Foto: privat) Mosbach. (pm) Nachdem 2016 erstmalig eine israelische Delegation dem Mosbacher Rathaus einen Besuch abstattete und im folgenden Jahr der Gegenbesuch in Israel stattfand, [...]