SV Dielbach stürmt die Tabellenspitze

SpVgg Neckarelz II – SV Dielbach  1:2

Neckarelz. (lw) Zum Spitzenteam nach Neckarelz musste  der SV Dielbach heute reisen. Kompakt stehen und vielleicht etwas Zählbares mit auf den Winterhauch nehmen war die Devise.

Es dauerte nur 7. Minute als Sebastian Schuh bei einem Freistoß in der Mauer hängen blieb, der Ball landete bei Alessio Nocco auf der linken Position. Der Dielbacher Angreifer umspielte noch einen Abwehrspieler und schob unhaltbar zum 0:1 ein. Der Dielbacher Schlussmann stand in der 16. Minute im Rampenlicht, als er einen gezielten Schuss parierte. Nach einem langgezogenen Freistoß für die Neckarelzer von halblinker Position hätte gut und gerne der Ausgleich fallen können. Der Kopfball des einheimischen Stürmers tanzte aber nur auf der Latte und sprang letztendlich hinters Tor. Beide Mannschaften neutralisierten sich fortan im Mittelfeld und schnell vorgetragene Angriffe verpufften. So gingen die Kicker mit einer knappen Gästeführung in die Pause.


Wieder trat Sebastian Schuh in der 57. Minute zu einem Freistoß an. Der Keeper konnte den strammen Schuss nicht festhalten. David Braun reagierte am Schnellsten und staubte zum viel umjubelten 0:2 ab. In der Folgezeit sahen die Zuschauer im Neckartal einen offenen Schlagabtausch mit Gelegenheiten auf beiden Seiten. Dielbach hätte den Sack bereits Mitte des zweiten Durchgangs zumachen können. Sämtliche Angriffe wurden jedoch nicht konsequent genug zu Ende gespielt, sodass man aufseiten des SVD weiter zittern musste, da man sich ständig vor einem Gegentor fürchtete. Dies fiel dann auch in der 75. Minute. Über rechts trug die SpVgg Neckarelz einen schönen Angriff vor, der zum 1:2 genutzt wurde.

Eine Viertelstunde blieb der Oberliga-Reserve, das Spiel noch zu drehen. Doch Dielbach machte konzentriert weiter und ließ sich nicht beirren. Auch wenn es immer wieder gefährlich im SV-Strafraum loderte, konnte die Dielbacher Abwehr einige Chancen egalisieren, sodass man mit einem knappen Sieg an die Spitze der Kreisliga Mosbach stürmte.

Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: