Drei Autos ausgebrannt

50.000 Euro Schaden

Wertheim-Bettingen.  Aus noch nicht geklärten Gründen in Flammen aufgegangen sind in der Nacht zum Donnerstag gegen 00.20 Uhr in der Hotelstraße in Bettingen drei Autos im Gesamtwert von rund 25000 Euro. Alle drei Fahrzeuge parkten vor dem Gebäude Hotelstraße 16. Zwei dieser Fahrzeuge waren unter einem Carport geparkt, der durch den Brand ebenfalls stark beschädigt wurde. Am Gebäude Hotelstraße 16 entstand nur geringer Schaden. Der Schaden am Carport und am Gebäude wird ebenfalls auf 25000 Euro geschätzt. Die brennenden Fahrzeuge, an denen jeweils Totalschaden entstanden ist, mussten von der Freiwilligen Feuerwehr Wertheim gelöscht werden. Im Einsatz waren von den Freiwilligen Feuerwehren aus Bettingen und Wertheim 28 Feuerwehrleute mit vier Fahrzeugen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Die Kriminalpolizei Tauberbischofsheim hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise. Insbesondere sollten sich zwei junge Männer im Alter zwischen 18 und 25 Jahren als Zeugen melden. Die beiden Männer wurden kurz nach Brandausbruch von einem der Geschädigten auf der Straße angesprochen und haben sich mit dem Geschädigten unterhalten.


Unsere News jetzt auch einmal täglich per Mail

© www.NOKZEIT.de


Artikel empfehlen: